Wegen Corona

Aus der Traum - Wendler-Hochzeit in Vegas endgültig geplatzt

Michael Wendler Laura Müller
+
Die geplante Hochzeit in Vegas zwischen „Micha“ und Laura ist geplatzt.

Las Vegas - Nicht mal für Michael Wendler macht Corona eine Pause. Wegen der Pandemie musste der Schlager-Sänger seine kirchliche Hochzeit in Vegas absagen und muss jetzt ganz bescheiden in Europa heiraten.

Die Hochzeit von Michael Wendler und seiner Laura stand scheinbar unter keinem guten Stern. Denn die kirchliche Trauung, die die beiden in Las Vegas geplant hatten, musste nun abgesagt werden - wegen Corona.

Der 48-jährige Schlager-Sänger hatte am 19. Juni in Florida seine Holde Laura (20) standesamtlich geehelicht, auch die kirchliche Trauung sollte in den USA stattfinden. Für Glitzer und Glamour sollte die Kulisse sorgen - in Las Vegas wollten die beiden sich erneut das Ja-Wort geben.

Daraus wird jetzt wohl doch nichts - der Plan musste abgesagt werden. Doch man muss aus der Not eine Tugend machen. So oder so ähnlich dachte sich das wohl auch Michael Wendler und verkündete auf Instagram: „Ich habe für euch eine spektakuläre Neuigkeit: Es wird geheiratet. Nächsten Monat ist es so weit, hier in Europa.“ Die Trauung in Vegas wollte RTL eigentlich im Rahmen der Doku-Soap „Laura und der Wendler - Jetzt wird geheiratet!“ live im Fernsehen übertragen.

Im Oktober soll es also endlich soweit sein. Trotz der umgeschmissenen Pläne freut sich das Paar auf die Hochzeit. „Das wird alles ganz großartig.“ Und weil man schöne Dinge bekanntlich teilen soll, lädt der Wendler uns alle ein, bei Instagram dabei zu sein, bei seinen Hochzeitsvorbereitungen.

Bereits kurz nach der standesamtlichen Eheschließung gab es Spekulationen um den Frieden im Hause Wendler, der bürgerlich „Norberg" heißt. Denn Laura hatte seinen Nachnamen angenommen und auch auf ihren Social-Media Plattformen geändert. Kurz danach hieß sie dort aber wieder "Müller" mit Nachnamen. Nach einigen öffentlichen Überlegungen, ob der Haussegen schon schief hänge, erklärte sie, dass sie einfach in der Öffentlichkeit immer Laura Müller sein werde, weil sich ihre Persönlichkeit nun mal so etabliert habe.

jv

Kommentare