Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lavinia Wilson:

"Gibt Schlimmeres als Sexszenen mit Jürgen Vogel"

+
Lavinia Wilson hat kein Problem mit Sexszenen bei Dreh.

Berlin - Die Schauspielerin Lavinia Wilson (32) dreht Liebesszenen am liebsten gleich am Anfang. "Dann kennt man sich noch nicht, und es hat so etwas Unverbindliches."

Das sagte die 32-Jährige der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Wilson spielt in der Verfilmung von Charlotte Roches Roman "Schoßgebete" neben Jürgen Vogel. "Ich finde, es gibt Schlimmeres als Sexszenen mit Jürgen Vogel. Ich mag und schätze ihn."

Gut sei es, im Vorfeld zu besprechen, was einen erwarte. Wilson betonte: "Nicht ich habe Sex, sondern meine Figur. Ich schäme mich dafür, wenn ich schlecht spiele und mir selbst nicht glauben kann. Für meinen Körper schäme ich mich nicht, der ist, wie er ist." Gleichzeitig räumte die Schauspielerin ein, dass sie ihren Eltern ungern Sexszenen antue.

dpa

Kommentare