Nanu? Lena mit zwei verschiedenen Schuhen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oslo - Lena Meyer-Landrut hat ihre erste Probe für das Finale beim Eurovision Song Contest hinter sich. Aber nanu: Auf der Bühne trug die 19-Jährige zwei unterschiedliche Schuhe. Versehen oder Absicht?

Für unseren Oslo-Star Lena Meyer-Landrut wird es langsam ernst: Die 19-Jährige ist bereits in Oslo, und probt dort auf der Bühne für ihren Auftritt beim großen Finale des Eurovision Song Contests am Samstag.

Jetzt gibt es erste Bilder von der Probe: Lena steht im schwarzen Mini-Kleid auf der Bühne, trägt ihren Glücksbringer am Hals - das Kreuz aus Taizé - und schwarze Feinstrumpfhosen. Das ist Lena, wie man sie kennt: Schlicht, schwarz und unaufgeregt.

Der Countdown läuft: Lena probt in Oslo

Der Countdown läuft: Lenas erste Probe in Oslo

Einen Grund, sich über Lenas erste Probe für den Grand Prix zu wundern, gibt es aber doch: Der Oslo-Star trägt zwei unterschiedliche Schuhe! Während ihren linken Fuß schwarze Pumps zieren, trägt sie am rechten einen glänzenden Schnürschuh mit Absatz. Hat sich Lena vor lauter Aufregung im Schuhregal vergriffen oder möchte sie einen neuen Modetrend setzen?

Keines von beiden ist der Fall: Lena Meyer-Landrut will für ihren Bühnenauftritt beim Finale einfach perfekt vorbereitet sein. Und testete deshalb das geeignete Schuhwerk für den Eurosivsion Song Contest. "Ich musste doch gucken, welche Schuhe besser sind", wird die 19-Jährige auf rp-online.de zitiert.

Lena probt noch weitere Mal in diesen Tagen, und ist außerdem täglich in der Sendung "TV Total Oslo Spezial" mit Stefan Raab zu sehen. Da konnte man zum Beispiel zusehen, wie Lena gemeinsam mit Raab die norwegische Hauptstadt erkundet. Außerdem gab sie mit dem Norweger und Vorjahressieger Alexander Rybak eine besondere Version von "Satellite" zum Besten.

Rubriklistenbild: © eurovision.tv

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser