Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Let’s Dance

„Hat mir kein schönes Gefühl gegeben“ - Nicolas Puschmann vertanzt Coming Out vor seinem Vater

Nicolas Puschmann (r.) und Vadim Garbuzov bei „Let´s Dance“
+
Nicolas Puschmann (r.) und Vadim Garbuzov

Nicolas Puschmann ist zurück bei „Let’s Dance“ und zeigt einen emotionalen Tanz über die Geschichte seines Coming Outs. Live dabei im RTL-Studio ist sein Vater, der die Homosexualität seines Sohnes zunächst gar nicht gut aufgenommen hatte.

Köln - Nach seinem überraschenden Aus bei „Let’s Dance“ in der letzten Woche, kommt Nicolas Puschmann (30) nun für die verletzte Ilse DeLange zurück. In Show 9 dreht sich alles um die „Magic Moments“, die Promis sollen besonders bedeutsame Erlebnisse aus ihrem Leben vertanzen.

Nicolas Puschmann hat sich dafür sein Coming Out und die Beziehung zu seinem Vater ausgesucht. Denn dieser reagierte zunächst gar nicht gut auf die Homosexualität seines Sohnes. Die ganze Geschichte „Hat mir kein schönes Gefühl gegeben“ - Nicolas Puschmann vertanzt Coming Out vor seinem Vater“ gibt es bei extratipp.com* zu lesen. Außerdem haben wir viele andere spannende Geschichten und aktuelle News rund um das Thema TV. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.  

Kommentare