Liliana & Lothar: Streit um Busen-Rechnungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lothar Matthäus will für die Rechnungen für die Schönheits-OPs seiner Noch-Ehefrau nicht mehr bezahlen.

München - Liliana hat ihre neuen Brüste - ein Geschenk von Lothar Matthäus zum Abitur - wieder verkleinern lassen. Doch das war nicht die einzige Schönheits-OP. Jetzt soll er blechen.

Brustverkleinerung, Lippen aufspritzen, Fett absaugen - die Liste der Schönheits-OPs, denen sich die 22-jährige Liliana unterzogen hat, scheint kein Ende zu nehmen.

Nachdem sie sich im März 2008 280 Gramm schwere Silikon-Implantate hat einsetzen lassen, ließ sie ihre Brüste Ende Mai 2010 wieder um 60 Gramm pro Brust verkleinern.

Umgerechnet auf die Körbchengröße bedeutet das eine Veränderung von Groß-B auf Klein-B.

Liliana, Lolita und mehr: Lothar und seine Frauen

Auch Joanna (27) ist passé: Lothar und seine Frauen

Sieben Rechnungen vom Schönheitschirurgen über einen Betrag von insgesamt 4.611 Euro sowie unbezahlte Telefonrechnungen in Höhe von 1302,52 Euro sollen jetzt bei Lothar Matthäus auf dem Tisch liegen, berichtet die Bild-Zeitung.

Doch der Rekordnationalspieler will nicht der erste Mann sein, der für eine Brustverkleinerung zahlt, wie die Boulevardzeitung süffisant schreibt. Erst recht nicht, nachdem seine Noch-Ehefrau ihn in aller Öffentlichkeit mit Knutsch-Fotos bloßgestellt hat. „Ich zahle nicht. Ich war immer gegen ihre Schönheits-OPs", sagte Lothar.

pie

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser