Udo Lindenberg: Urheberrechtsstreit vor Gericht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
" Andrea Doria" machte den Sänger Udo Lindenberg berühmt. Ein alter Freund von ihm behauptet jetzt, dass der Sänger die Lieder gar nicht selber geschrieben hat.

Hamburg - "Andrea Doria" oder auch "Rudi Ratlos" sind untrennbar mit Udo Lindenberg verbunden. Sein früherer Freund Olaf Kübler will als Mitautor benannt werden.

Rocker Udo Lindenberg muss sich seit Mittwoch wegen eines Urheberrechtsstreits vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Der Jazz-Saxofonist und frühere Weggefährte Olaf Kübler will durchsetzen, dass er als Mitautor von Song-Klassikern aus den 1970er Jahren wie “Andrea Doria“ und “Rudi Ratlos“ anerkannt wird - und Schadenersatz erhält, berichtete das “Hamburg Journal“ des NDR- Fernsehens. Im Jahr 1981 hatte das Gericht in einem umstrittenen Urteil festgestellt, dass Kübler Miturheber der Liedtexte sei. Lindenberg war zu der Zeit in den USA. Der heute 63-Jährige hatte unter anderem mit dem Titel “Andrea Doria“ den Durchbruch geschafft.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser