Eva Longoria leidet unter der Scheidung

+
Die Scheidung tut Eva Longoria immer noch weh

New York - Die Scheidung von Tony Parker hat "Desperate Housewife" Eva Longoria schwer getroffen. Wie sie mit der Situation umgeht und wer sie in der schweren Zeit tröstet:

Lesen Sie dazu auch:

Ehe-Aus für Eva Longoria: War Affäre schuld?

Eva Longoria steht auf Fesselspiele

“Desperate Housewives“-Schauspielerin Eva Longoria (36) fällt es noch schwer, über ihre Scheidung vom Basketball-Profi Tony Parker (28) zu reden. “Jedes Mal, wenn ich darüber rede, möchte ich weinen. Es war schwer, sehr schwer. Ich versuche, es einfach so taktvoll wie möglich zu machen, ohne großes Drama“, sagte Longoria dem US-Magazin “Allure“. Sie versuche immer noch, sich an das Leben ohne Tony zu gewöhnen, von dem sie sich im November getrennt hat. “Ich muss einen neuen Tagesablauf finden, weil ich eigentlich daran gewöhnt war, dauernd im Flieger zu einem Basketball-Spiel unterwegs zu sein“, sagte sie. Zum Glück habe sie jede Menge gute Freundinnen, die ihr dabei helfen würden, die harte Zeit zu überstehen.

dpa/pe

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser