Eva Mattes war mit 17 Jahren in Porno-Kino

+
Eva Mattes

Berlin - Schauspielerin Eva Mattes ist als 17-Jährige von Regisseur Rainer Werner Fassbinder in ein Porno-Kino mitgenommen worden.

“In dem Moment war mir das peinlich. Wahrscheinlich hat er gar nicht darüber nachgedacht“, erzählte die 56-Jährige der “Bild“-Zeitung (Samstagausgabe). Weil sie damals schon so viel gearbeitet habe, habe Fassbinder wohl vergessen, wie alt sie wirklich gewesen sei.

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

fotos

Mattes, die seit 2002 im “Tatort“ die Kommissarin Klara Blum verkörpert, hat unter dem Titel “Wir können nicht alle wie Berta sein“ ihre Autobiografie veröffentlicht.

dapd

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser