Matthäus: Ehe-Aus schon nach einem Jahr?

+
Lothar Matthäus und seine Frau Liliana verbrachten Silvester und damit den ersten Hochzeitstag getrennt.

Hamburg/Kitzbühel - Die vierte Ehe des früheren Fußball- Nationalspielers Lothar Matthäus (48) steht möglicherweise nach nur einem Jahr vor dem Aus.

Silvester und damit den ersten Hochzeitstag verbrachte das Paar getrennt: Lothar in Moskau, Frau Liliana (22) im österreichischen Skiort Kitzbühel. “Wir wollten gemeinsam Silvester hier in Moskau verbringen, aber dann hatten wir Meinungsverschiedenheiten und beschlossen, eine Auszeit zu nehmen“, sagte Matthäus der “Bild“-Zeitung am Telefon.

Hier wurde Lothar Matthäus NICHT Trainer

Hier wurde Lothar Matthäus NICHT Trainer

Zwischen den beiden soll es immer wieder zu Streitigkeiten - mit anschließenden Versöhnungen - gekommen sein. Nun sagte Matthäus der Zeitung: “Wir müssen sehen, wie es weitergeht.“ Am Neujahrstag 2009 hatte sich das Paar in Las Vegas das Jawort gegeben. Damals hatte Matthäus gesagt: “Ich fühle, dass sie die Richtige ist.“ Die 26 Jahre jüngere Liliana ist die vierte Frau von Matthäus - nach Silvia, Lolita und Marijana. Derzeit ist der Weltmeister von 1990 auf der Suche nach einem neuen Job - am liebsten in der Bundesliga. Zuletzt trainierte er die israelische Mannschaft von Maccabi Netanya. Es war seine sechste Trainerstation im Ausland.

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser