Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schauspielerin ist mit Machine Gun Kelly zusammen

Megan Fox mit ungewöhnlicher Aussage: Trinke „gelegentlich“ das Blut meines Verlobten

US-Schauspielerin Megan Fox und ihre Verlobter Machine Gun Kelly.
+
US-Schauspielerin Megan Fox und ihre Verlobter Machine Gun Kelly.

Hollywoodstar Megan Fox und Rapper Machine Gun Kelly sind seit Kurzem verlobt. Das verliebte Paar pflegt offenbar ein blutiges Ritual, wie die 35-Jährige nun in einem Interview preisgab.

Schauspielerin Megan Fox trinkt nach eigenen Worten das Blut ihres Verlobten Machine Gun Kelly - und andersherum genauso. Die 35-Jährige könne aber verstehen, wenn Leute nichts mit diesem Blut-Ritual anfangen können.

„Ja. Ich kann mir vorstellen, dass das die Leute komisch finden. Oder man stellt sich vor, wir hätten Kelche und würden das Game-of-Thrones-mäßig zelebrieren. Es sind nur ein paar Tropfen. Aber, ja, wir trinken das Blut des anderen gelegentlich - für rituelle Zwecke“, sagte die 35-Jährige im Interview mit der Frauenzeitschrift „Glamour“.

Sie lege Tarotkarten, beschäftige sich mit Astrologie, meditiere und führe Rituale bei Neumond und Vollmond durch, sagte Fox weiter.

Paar verlobte sich im Januar

Schon bei der Bekanntgabe der Verlobung hatte der „Transformers“-Star einen Hinweis auf das Bluttrinkritual gegeben: „Wie in jedem Leben vor diesem und wie in jedem Leben danach habe ich Ja gesagt. ... und dann haben wir das Blut des anderen getrunken“, schrieb sie im Januar auf Instagram.

Die Schauspielerin und der Rapper hatten sich 2020 am Filmset von „Midnight in the Switchgrass“ in Puerto Rico kennengelernt. Fox hatte sich kurz zuvor nach zehn Jahren Ehe von dem Schauspieler Brian Austin Green getrennt. Sie haben drei gemeinsame Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren. Kelly, mit bürgerlichem Namen Colson Baker, hat aus einer früheren Beziehung eine zwölfjährige Tochter.

Megan Fox und Machine Gun Kelly verraten intime Details

Im Oktober 2020 hatte das Paar in einem Aufsehen erregendem Interview über ihre Beziehung zueinander gesprochen (Plus-Artikel). Darin gaben Megan Fox und Machine Gun Kelly auch pikante intime Details preis. So gaben die beiden an, dass sie Sex hätten, „bei dem Luzifer seinen Rosenkranz umklammern würde.“

Schon damals zeigte sich Megan Fox bis über beide Ohren verliebt in ihren Partner: „Es ist, als ob man das Spiegelbild seiner Seele sehen würde“, schwärmte sie. Um sich ihre Liebe zu beweisen, hatte sich das Paar vor den Augen des Reporters, der damals das Interview führte, gegenseitig „The darkest fairytale“ (zu deutsch: „Das düsterste Märchen“) tätowiert.

jg mit Material der dpa