Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kanadischer Sänger

Michael Bublé kündigt Auftritte in Las Vegas an

Michael Bublé
+
Der kanadische Sänger Michael Bublé brachte 2018 das Album „Love“ heraus.

Sechs Auftritte plant der kanadische Musiker in der Kasinostadt Las Vegas für kommenden April und Mai. Damit folgt Bublé dem Beispiel einer britischen Kollegin.

Las Vegas - Die britische Sängerin Adele (33) kündigte vorige Woche eine mehrmonatige Konzertreihe in Las Vegas an, jetzt folgt Michael Bublé (46) ihrem Beispiel.

Der kanadische Star will im kommenden April und Mai in der Kasinostadt auf der Bühne stehen, wie der mehrfache Grammy-Preisträger auf Twitter bekanntgab. Er plant insgesamt sechs Auftritte in der neuen „Resorts World Theatre“-Anlage, die 5000 Gästen Platz bietet.

Der Sänger von Hits wie „Feeling Good“ und „Haven't Met You Yet“ brachte 2018 das Album „Love“ heraus. Zuvor hatten sich Bublé und seine Frau, die argentinische Schauspielerin Luisana Lopilato, aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, nachdem Ende 2016 bei ihrem damals dreijährigen Sohn Noah Krebs diagnostiziert worden war. Das Paar hat insgesamt drei Kinder im Alter von drei bis acht Jahren. dpa

Kommentare