Nastassja Kinski wählt ab sofort den Oscar-Gewinner

+
Nastassja Kinski wählt in Zukunft die Oscar-Gewinner.

Los Angeles - 178 Filmschaffende sind in diesem Jahr zum Eintritt in die amerikanische Filmakademie eingeladen worden. Darunter ist auch die deutsche Schauspielerin Nastassja Kinski.

Zu den potenziellen Neumitgliedern, die künftig bei der Vergabe der Oscars mit abstimmen dürften, gehört auch die Schauspielerin Nastassja Kinski, wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles mitteilte. Eine Einladung bekam auch der deutsche Softwareentwickler Florian Kainz, ebenso wie die Schauspieler Jesse Eisenberg (“The Social Network“), Beyonce Knowles (“Dreamgirls“), Mila Kunis (“Black Swan“), Jennifer Lawrence (“Winter's Bone“) und die Regisseure Susanne Bier (“In einer besseren Welt“), Lisa Cholodenko (“The Kids Are All Right“), Debra Granik (“Winter's Bone“) und Tom Hooper (“The King's Speech“). Der Akademie gehören etwas weniger als 6.000 Mitglieder an. Sie stimmen über die Vergabe der Oscars ab.

dapd

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser