Bei der Kultserie "The Big Bang Theory"

Dieses Detail über Leonhard war uns bisher unbekannt!

+
Leonard Hofstadter alias Johnny Galecki

Los Angeles - Wohl jeder kennt mittlerweile die Kultserie "The Big Bang Theory", in der sich alles um eine Gruppe von Wissenschaftlern und Nerds dreht. Dieses Detail über eine der Hauptfiguren war uns aber bis jetzt nicht bekannt: 

Woran denkt man, wenn man sich einen Nerd vorstellt? Meistens an einen leicht sozial inkompetenten Mann, mit eher zufällig ausgewählten Klamotten und natürlich einer Nerdbrille. 

Dasselbe dachte sich auch der Schauspieler Johnny Galecki, der in der Nerdserie schlechthin, "The Big Bang Theory", den Wissenschaftler Leonard Hofstadter spielt. Dessen Markenzeichen: Eine klassische Nerdbrille. Eigentlich braucht Galecki im echten Leben gar keine Brille, weil er aber selbst der Meinung war, ein Nerd kann nicht ohne, kam er immer mit einer Brille ohne Gläsern zum Dreh

Wie BILD.de berichtet, dachte der Regisseur anfangs, es wäre Galecki's eigene Brille, geplant war dieses Kostüm nämlich so nicht.

Zum Glück konnte sich der Schauspieler aber mit seiner Idee durchsetzen, denn heute kann man sich Leonard gar nicht mehr ohne die Brille vorstellen. Achtet doch mal bei der nächsten Folge darauf: Mit dem Wissen, dass keine Gläser in der Brille sind, fällt dieses Detail nämlich deutlich auf.

fso 

Zurück zur Übersicht: Stars

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT