Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Serientod sorgt für Diskussionen

GZSZ (RTL): Alex stirbt auf offener Straße - Dieses Detail macht Fans wütend

GZSZ-Rolle Alexander Cöster wurde von einem LKW überfahren und starb den Serientod. Fans fragen sich nun: Warum leistete keiner Erste Hilfe? Besonders Shirins Verhalten macht die Zuschauer sauer. Die „unterlassene Hilfeleistung“ der Beteiligten wirkt zwar auf den ersten Blick untypisch, hatte allerdings einen guten Grund und der heißt: Corona.

Wie die Drehbuchautoren der Daily-Soap trotz der Corona-Auflagen alltägliche Situationen schaffen und wie ein Drehtag während Corona aussieht, gibt es auf extratipp.com*: GZSZ (RTL): Alex stirbt auf offener Straße - Dieses Detail macht Fans wütend

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: ©  TVNOW & TVNOW/Rolf Baumgartner & Instagram/GZSZ

Kommentare