Obamas Schwester spricht ihrem Bruder Mut zu

+
Auma Obama sit die Schester des US-Präsidenten.

Berlin - Auma Obama, in Kenia lebende Schwester von US- Präsident Barack Obama, spricht ihrem Bruder aus der Ferne Mut zu.

“Jedes Mal, wenn sein Bild im Fernsehen aufflackert oder seine Stimme im Radio ertönt, flüstere ich ihm zu: Mach weiter mit der Arbeit, kleiner Bruder, du bewegst etwas“, sagte die 51-Jährige dem Nachrichtenmagazin “Focus“.

Für die Unzufriedenheit der US-Bürger mit ihrem Präsidenten macht Auma Obama das “schlechte Gedächtnis“ der Menschen verantwortlich. Ihr Bruder habe bei seinem Amtsantritt gesagt, dass er die Hilfe der Bevölkerung brauchen werde.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser