Oliver Pochers Debüt: ausbaufähig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Oliver Pocher feierte am Freitag Premiere mit seiner neuen Show.

Köln - TV-Komiker Oliver Pocher ist am Freitagabend mit einer ausbaufähigen Einschaltquote in seine wöchentliche Late-Night- Show bei Sat.1 gestartet.

Im Durchschnitt 1,53 Millionen Zuschauer schalteten nach 22.15 Uhr die “Oliver Pocher Show“ ein. Dem Sender zufolge entsprach das einem Marktanteil von 7,0 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte Pocher mit seinen Auftaktgästen Johannes B. Kerner und Popstar Shakira 990 000 Zuschauer (10,4 Prozent). Pocher hatte vor dem Start seiner Solo-Late-Night verkündet, er wolle im Stile von Fußballtrainer Felix Magath “aus dem Schalke 04 der Fernsehlandschaft einen Meisteraspiranten machen“.

Das Quotenrennen zur Primetime gewann wie gewöhnlich Günther Jauch mit seinem RTL-Quiz. Das Mauerfall-Spezial “Das große Ost-West-Duell - Ist die Mauer wirklich weg?“ wollten um 20.15 Uhr 5,91 Millionen Zuschauer sehen (22,0 Prozent). Die ARD landete mit der Komödie “Mein Nachbar, sein Dackel & ich“ mit Günther Maria Halmer und Ann-Kathrin Kramer in den Hauptrollen ebenfalls einen Erfolg. 5,17 Millionen Zuschauer (17,6 Prozent) schalteten ein. Die Krimiserie “Der Kriminalist“ im ZDF verfolgten 3,83 Millionen Zuschauer (13,1 Prozent), den Science-Fiction-Film “Krieg der Sterne“ auf ProSieben 2,71 Millionen (9,6 Prozent). Die Tanzshow “Yes We Can Dance“ mit Kai Pflaume auf Sat.1 interessierte nur noch 1,32 Millionen Fans.

Pochers fieseste Sprüche

Oliver Pochers fieseste Sprüche

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser