Bilder von Helmut Newton

Pirelli feiert 50 Kalenderjahre

+
Der Pirelli-Kalender glänzt mit schönen An- bzw. Aussichten

Mailand/Berlin - Der Pirelli-Kalender 2014 wird ein ganz besonderes Sammlerstück. Viele Motive stammen vom deutsch-australischen Fotografen Helmut Newton.

Der Pirelli-Kalender 2014 wird ein ganz besonderes Sammlerstück. Zum 50. Jubiläum des Erotik-Kalenders bringt der italienische Autoreifenhersteller für 2014 eine Sonderedition mit alten Bildern Helmut Newtons heraus, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Donnerstag berichtete. Der deutsch-australische Fotograf (1920 - 2004) hatte die Fotos danach 1986 für Pirelli geschossen, aber das Unternehmen hatte sich für die parallel angefertigte Bilderstrecke von Bert Stern entschieden. Newtons Fotos hätten seither unter Verschluss gelegen. „Ein Projekt, das so lange in der Schwebe hing, verlässt die Archive - was gibt es Besseres für einen 50. Jahrestag“, sagte Pirelli-Präsident Marco Tronchetti Provera bei der Vorstellung der Bilder in Mailand.

Pirelli präsentiert seinen 50. Erotik-Kalender

Pirelli präsentiert seinen 50. Erotik-Kalender

Eine Gala mit 800 geladenen Gästen im Zentrum für zeitgenössische Kunst HangarBicocca sollte zudem genutzt werden, um Spenden für die von Überschwemmungen betroffene Insel Sardinien zu sammeln. Gleichzeitig wurde eine Ausstellung von 160 Kalender-Bildern von über 30 Fotografen eröffnet. Der Pirelli-Kalender ist legendär für seine erotisch-kunstvollen Bilder herausragender Fotografen, für die die schönsten Frauen der Welt die Hüllen fallen lassen. Er ist nicht frei im Handel erhältlich.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser