Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wie im Comic

Polizei in Moskau stoppt Batmobil

Polizeibeamte in Moskau haben vor einigen Tagen ein selbst gebautes Batmobil" aus dem Verkehr gezogen. Foto: -/Verkehrspolizei Moskau/dpa
+
Polizeibeamte in Moskau haben vor einigen Tagen ein selbst gebautes Batmobil" aus dem Verkehr gezogen. Foto: -/Verkehrspolizei Moskau/dpa

Moskau mit einem Hauch von Gotham City: In der russischen Hauptstadt tauchte ein Gefährt auf, dass aus einem Comic entsprungen schien.

Moskau (dpa) - Ein echter Superheld saß nicht am Steuer: Die Polizei hat in der russischen Hauptstadt Moskau ein selbst gebautes Batmobil aus dem Verkehr gezogen. Es ähnelt dem Fahrzeug des Comic-Helden Batman.

Der aufwendig nachgebaute Wagen sei nicht zugelassen gewesen, teilten die Beamten in der Nacht zum Mittwoch mit. Außerdem sei das Auto zu groß für die Straße gewesen. Gegen den 32-jährigen Fahrer aus Moskau wird nun ermittelt. Der Wagen wurde bereits in der vorigen Woche mitten in Moskau gestoppt. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Berichte, dass Batmobils in Russland unterwegs waren.

Polizei-Mitteilung mit Bildern und einem Video

Kommentare