Royals im TV

Prinz Harry will britische Erfolgs-Serie auf Netflix stoppen - Angst vor Enthüllungen?

Prinz Harry ist kein Freund der Netflix-Serie. 
+
Prinz Harry ist kein Freund der Netflix-Serie. 

Netflix verfilmte bereits in drei Staffeln das Leben der britischen Royals. Prinz Harry kam bisher noch nicht vor. Er möchte auch alles daran setzten, dass das so bleibt. 

  • Seit 2016 läuft die Serie „The Crown“ auf Netflix.
  • Die Sendung handelt von Queen Elisabeth II. und ihrer Familie.
  • Prinz Harry (35) ist wohl kein „The Crown“-Fan.

London„The Crown“ ist eine der erfolgreichsten Serien auf Netflix. Erst vor kurzem ist die dritte Staffel erschienen. Fans warten schon gespannt, wann die Nächste erscheint. Die Arbeiten sind schon im vollen Gange. Prinz Harry scheint das jedoch alles andere als zu gefallen.

Prinz Harry will Netflix-Serie stoppen, verrät seine Biografin

Dass die Netflix-Serie nicht bei jedem Royal gut ankommt, war zu erwarten. Schließlich bekommen nahezu alle ihr Fett weg. Auch Prinz Philip (98), der Mann der Queen (93), soll von der Verfilmung alles andere als begeistert sein. Jetzt verrät wohl auch sein Enkel Prinz Harry, dass er kein Fan der Serie ist. 

Angela Levin, die eine Biografie über den Bruder von William (37) schrieb, gab „BBC Breakfast“ ein Interview. Dort verriet sie, dass Prinz Harry* auf keinen Fall Thema der Sendung sein möchte. „Ich werde 'The Crown' stoppen, bevor sie mit mir anfangen", soll Harry zu ihr gesagt haben, meldet gala. Dass Harry sein Leben so gut es geht, aus der Öffentlichkeit raushalten will, bewies er erst vor Kurzem.

Harry und Meghan sind ab sofort keine engen Mitglieder mehr des britischen Königshauses

Es schlug ein wie eine Bombe: Harry und Meghan* (38) verkündeten via Instagram, dass sie sich von ihren royalen Pflichten zurückziehen wollen. Schockzustand in Großbritannien. Nach dem Epstein-Skandal und dem Krankenhausaufenthalt von Prinz Philip nun das: Nach einem ausführlichen Gespräch mit seiner Großmutter Queen Elisabeth II. ist das Vorhaben der beiden wohl in trockenen Tüchern. Zumindest genießt das Paar zusammen mit Baby Archie ihre Tage in der Wahlheimat Kanada.

„The Crown“ Staffel vier: Die Geschichte von Charles und Prinzessin Diana

Harry kann erst einmal aufatmen, wie kino.de berichtet, soll es in der nächsten Staffel um Prinz Charles und Prinzessin Diana gehen. Ob ihm gefällt, dass das Leben seiner toten Mutter verfilmt wird, ist eine andere Sache. Bei dieser Gedenkfeier scheint Prinz Charles einen hochrangigen US-Politiker zu ignorieren.

Video: Lieblingsshows der Royals - Das wird im Königshaus geschaut

Übrigens steht auch Herzogin Kate im Fokus der Presse: Erst kürzlich machte sie ein trauriges GeständnisMeghan und Harry werden keine arbeitenden Royals mehr sein. Doch die Kanadier wollen nicht für ihre Sicherheit zahlen.

Harry und Meghan haben der Monarchie den Rücken gekehrt. Experten äußern in einer neuen ZDF-Dokumentation schwere Vorwürfe gegen die ehemalige Schauspielerin.

Unterdessen macht eine andere Thronfolgerin von sich reden: Dabei hat sie, trotz Thornfolgeplatz 39, Meghan und Kate einiges voraus.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare