Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Paralympics

Prinz Harry über die wahre Stärke des menschlichen Geistes

Der britische Prinz Harry, Herzog von Sussex, über den Sport. Foto: Peter Dejong/AP/dpa
+
Der britische Prinz Harry, Herzog von Sussex, über den Sport. Foto: Peter Dejong/AP/dpa

Der britische Royal hebt die Bedeutung von Sport hervor, die seiner Ansicht nach viel mehr ist als eine körperliche Fähigkeit.

London (dpa) - Prinz Harry hat anlässlich seines Netflix-Debüts in einer Dokumentation über die Paralympischen Spiele seine Bewunderung für die Athleten ausgedrückt.

«Wir sind mit der wahren Stärke des menschlichen Geistes und der schieren Kraft der Gedanken konfrontiert - um das zu überwinden und zu erreichen, was die meisten für unmöglich halten», sagte der 35-Jährige dem US-Promimagazin «People».

«Es beweist, dass Sport viel mehr ist als eine körperliche Fähigkeit. Er ist Zweck und Antrieb, Gemeinschaft und Kameradschaft, Ehrgeiz und Selbstwert.» Die Doku «Rising Phoenix» ist seit dem 26. August bei Netflix zu sehen und sollte eigentlich zeitgleich mit den Olympischen und Paralympischen Spielen 2020 in Tokio veröffentlicht werden, die wegen der Coronavirus-Pandemie jedoch auf nächstes Jahr verschoben wurden.

Menschen mit Behinderung zu unterstützen, ist eine Herzensangelegenheit für Prinz Harry. Deswegen gründete er 2014 die Invictus Games, eine Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten.

© dpa-infocom, dpa:200828-99-339381/2

Kommentare