Tragisches Unglück auf der A96

Motorrad-Unfall: Otto Prinz von Hessen ist tot - Erster Verdacht zum Unfallhergang - McDonalds-Mitarbeiter entsetzt

Trauer um Prinz und Landgraf Otto von Hessen. Der Unternehmer starb offenbar bei einem Motorradunfall. Nun gibt es Details zum Unfallhergang.

  • Otto von Hessen ist bei einem Motorrad-Unfall verunglückt.
  • Der Prinz, Landgraf und McDonald’s-Unternehmer starb im Alter von 55 Jahren.
  • Offenbar verlor er auf Autobahn die Kontrolle über seine Maschine.

Update vom 18. Mai 2020: Otto Prinz von Hessen (55†) führte ein Leben auf der Überholspur. Jetzt ist ihm offenbar überhöhte Geschwindigkeit am Lenker seines Motorrads zum Verhängnis geworden. 


Auf dem Weg in die Schweiz prallte der Prinz, Landgraf und McDonald’s-Unternehmer, am Sonntagvormittag auf der A96 Memmingen-Lindau um 8.15 Uhr bei Wangen-West mit seinem Ducati-Motorrad gegen eine Leitplanke. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. „Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über seine Maschine, kam ins Schlingern und prallte in die Leitplanke“, heißt es im Polizeibericht. „Er hat kurz zuvor mit hoher Geschwindigkeit ein Auto überholt“, so ein Pressesprecher der tz. Es sei möglich, dass überhöhte Geschwindigkeit den Unfall verursacht hat. 

Näheres müsste ein Gutachter klären. Die A96 war fast sechs Stunden lang gesperrt. 


Otto von Hessen: Motorrad-Bild noch kürzlich bei Facebook

Erst vor Kurzem hatte Otto von Hessen stolz ein Bild seiner Ducati Enduro bei Facebook gepostet. Otto von Hessen war Franchise-Nehmer von vier McDonald’s-Filialen in Ingolstadt. 

Lesen Sie auch: Drama auf der A9: Junger Biker verunglückt Richtung München tödlich

Auf Facebook zeigten sich die Mitarbeiter geschockt.

Motorrad-Unfall am Sonntagmorgen auf A96: Otto Prinz von Hessen ist tot

Erstmeldung vom 17. Mai 2020: Der Unternehmer Otto Prinz von Hessen (55) ist offenbar am Sonntagmorgen bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen.

Das berichtet die Bild-Zeitung. Das Unglück soll sich auf der A96 in der Nähe von Lindau am Bodensee ereignet haben. Von Hessen, der mehrere McDonald's-Filialen besaß, war dem Bericht zufolge auf dem Weg in die Schweiz und bei Wangen-West mit seiner Ducati gegen eine Leitplanke geprallt. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. 

Otto Prinz von Hessen ist tot: Er kam bei einem Motorrad-Unfall auf der A96 ums Leben

Der 55-Jährige war offenbar auch gut mit Star-Koch Alfons Schuhbeck bekannt. Der wurde laut Bild mit der schrecklichen Nachricht konfrontiert und sagte: „Das darf nicht wahr sein!“

2010 stand der Auto- und Motorrad-Fan wegen angeblichen Rasens vor Gericht, wurde aber freigesprochen.

Rubriklistenbild: © dpa / Jason Tschepljakow

Kommentare