Ralf Möller und Co. bei der "Audi-Night"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kitzbühel - Top-Athleten und Prominenz machen das Hahnenkamm-Wochenende in Kitzbühel alljährlich zum Highlight. Mit prominenten Gästen läutete die "Audi Night" das Wintersportereignis ein.**Neue Bilder**

Einer der zahlreichen Höhepunkte: der Auftritt von "Simply Red"-Sänger Mick Hucknall.

Zu den 400 geladenen Gästen der "Audi Night" zählten zahlreiche Schauspieler wie Alexandra Maria Lara, Liz Baffoe, Thomas Heinze, Ralf Möller und der Moderator Kai Pflaume. Ebenfalls zu Gast im "Hotel zur Tenne" waren die ehemaligen Skirennläufer Hilde Gerg, Martina Ertl-Renz, Markus Wasmaier und Hermann Maier sowie die DTM-Champions Timo Scheider (2008/2009) und Mattias Ekström (2007). Am roten Teppich erwarteten die Stars die automobilen Höhepunkte des Abends, der neue Audi A8 und der R8 Spyder.

Promis feiern in Kitzbühel

Eurosport-Fernsehmoderator Guido Heuber führte die Gäste durch den Abend und begrüßte in der Tenne auch prominente Wirtschaftsvertreter wie die Gastgeber Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender der AUDI AG) und Peter Schwarzenbauer (Vorstand Marketing und Vertrieb der AUDI AG) sowie Prof. Dr. Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG).

Audi Night in Kitzbühel

Bereits beim ersten Höhepunkt des Abends kam Wintersport-Stimmung auf: Begeistert begrüßt wurden die Ski-Asse Benjamin Raich (Österreich), Felix Neureuther (Partenkirchen), Aksel Lund Svindal (Norwegen), Didier Cuche (Schweiz) und Bode Miller (USA) die heute auf der berüchtigten Streif vor vielen tausend Zuschauern um jede hundertstel Sekunde kämpfen.

Am späten Abend folgte dann der umjubelte Auftritt von "Simply Red"-Sänger Mick Hucknall, der mit Hits wie "Holding back the years", "Stars" oder "Money's too tight to mention" für Partystimmung sorgte.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser