Trends

Sixties für den Sommer

+
Knallige Farben für den Frühling.

Pop-Art Prints, gerade geschnittene Minikleider und große Knöpfe - der Twiggy-Look versüßt uns mit tollen Schnitten und Bonbonfarben den Frühling!

Der Sommer rückt näher: Graue Pullis und schwarze Röcke verschwinden endgültig in der hintersten Schublade. Wer jetzt die ersten Sonnentage mit Farbe genießen möchte, kann im Sixties-Look stilvoll aufblühen.

Mit beschwingten Silhouetten, grafischen Drucken und Blumenprints begeben wir uns auf eine Reise in eine der schönsten Modejahrzente. Der Twiggy- Look ist verspielt, sexy und farbintensiv! Ob Prosecco am Pool oder Eis am Stil - dieser Look versprüht Urlaubsfeeling mit Stil. "Mini" hieß schon damals Twiggys beliebteste Kleid- und Rocklänge.

Auch 2009 ist Beinfreiheit erwünscht. Gerade geschnittene Etui- und A-Linien-Kleider laden zum Stadtbummel oder Eisessen ein. Ob auffällige grafische Muster oder kleine Blütenprints - kombinieren Sie quer Beet. Und auch die Hosen kommen alles andere als langweilig daher. Wilde Muster auf weiten Hosen kombiniert mit Schluppenblusen sorgen für den Sixties-Flash.

Lesen Sie mehr dazu unter: www.lifestyle.de.msn.com/mode

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser