Robbie: 10.000 deutsche Fans aus dem Häuschen

Berlin - 40 Minuten stand Robbie Williams in Berlin auf der Bühne und machte die 10.000 Fans glücklich. Mit sieben Songs! ** Video vom Berlin-Konzert ** Drei Song-Videos  **

Robbie Williams Video Killed The Radio Star - Live at Roundhouse:

Video: Robbie Williams - Starstruck Live at Roundhouse

Video: Robbie Williams - Feel - Live Roundhouse

Hier geht‘s zum Video vom Gratis-Konzert in Berlin:

Robbie rockt Berlin

Gratis-Konzert in Bildern:

Robbie Williams: Gratis-Songs in Berlin

Der britische Popstar ist seit Donnerstagabend in Berlin. Er landete nach Flughafen-Angaben vom Freitag mit einem Privatflugzeug in Schönefeld. Ob Williams im Ritz- Carlton am Potsdamer Platz wie bei seinem jüngsten Berlin-Besuch abstieg, wurde zunächst nicht bestätigt.

Karriere - Absturz - Comeback:

 

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Schon am Donnerstagabend hatten sich dort einige Autogrammjäger versammelt. Am Morgen war aber alles ruhig, sagte eine Sprecherin.

Und so war das Konzert: 40 Minuten Robbie, 40 Minuten jubelnde Fans, obwohl Robbie am Anfang noch nicht gut bei Stimme war. Gesungen hat er: „Bodies“, „Reality Killed The Video Star“, „Feel“, „Starstruck“, „You Know Me“, „Angel“ und „Come Undone“. Robbie zum Abschied: „Ich liebe euch!“

10.000 trudeln dann glücklich davon.  Die meisten waren über 30, einige kamen mit Kinderwagen. Eine Frau um die 30 schrie: "Endlich mal wieder wie mit zwölf fühlen, mein Herz pocht total."

Das Comeback-Konzert in London:

Robbie Williams: Sein Comeback-Konzert

Lesen Sie auch:

Robbie Williams: Erste Fans bibbern schon im Nieselregen

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser