Bär gesucht

Ryan Reynolds bietet Finderlohn für gestohlenen Teddy

Eine Frau aus Vancouver vermisst ihren Teddybären und erhält dabei prominente Hilfe von Hollywoodstar Ryan Reynolds. Der 43-Jährige hat einen hohen Finderlohn geboten.

Berlin (dpa) - Hollywood-Star Ryan Reynolds (43, "Deadpool") möchte einer Frau in Kanada helfen, ihren gestohlenen Teddybären zurückzubekommen - und hat deswegen einen hohen Finderlohn für das Stofftier geboten.

"Vancouver: 5000 Dollar für denjenigen, der den Bären zu Mara zurückbringt. Es werden keine Fragen gestellt", schrieb der Schauspieler, der ebenfalls aus der Stadt kommt, auf Twitter. Das Besondere an dem Teddy: Er enthält eine Stimmaufnahme der gestorbenen Mutter der Frau. "Sie hat mir den Bären zu Weihnachten geschenkt", sagte Mara in einem Fernsehinterview. Reynolds ist nicht ihr einziger Promi-Unterstützer: "Scrubs"-Star Zach Braff teilte die Suchanzeige.

© dpa-infocom, dpa:200727-99-935198/4

Bericht Entertainment Weekly

Post Ryan Reynolds

Fernsehinterview

Tweet Zach Braff

Kommentare