Sandra Bullock eröffnet Klinik in New Orleans

+
Stiftungs-Präsident Warren Easton, Schulleiterin Alexina Medley, Sandra Bullock und Schulkrankenschwester Marsha Broussard (v.li.) durchschneiden das Band der Campus Health Klinik an der Warren Easton Charter High School in New Orleans.

New Orleans - Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock hat am Jahrestag des Hurrikans “Katrina“ in New Orleans eine Klinik eröffnet. Dort sollen kostenlose medizinische Behandlungen angeboten werden.

Gemeinsam mit Politikern und Lehrern durchschnitt sie das Band am Eingang der Klinik, die auf dem Gelände einer Schule liegt. Bullock hatte bereits zuvor die Warren Easton Charter High School, die älteste öffentliche Schule der Stadt, finanziell unterstützt. Die größten Geldgeber für die Klinik waren neben Bullock die Kellogg-Stiftung und die Stiftung des Footballteams San Francisco 49ers. In der Klinik, die im Herbst den Betrieb aufnehmen soll, werden kostenlose medizinische und zahnmedizinische Behandlungen angeboten.

Der Oscar-Fluch

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen eingeholt?

DAPD

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser