Sarkozys Facebook-Seite gehackt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Paris - Die Facebook-Seite des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy ist gehackt worden. Der Präsident kommentierte den Vorfall am Montag selbst auf seiner Seite des Online-Netzwerks.

Zuvor war eine Nachricht eingestellt worden, in der es hieß, Sarkozy werde 2012 nicht erneut für das höchste Staatsamt antreten.

Sarkozy machte sich über die fehlenden Akzente in der Ankündigung lustig, zudem sei sie etwas vorschnell. Der Präsident ließ offen, ob er für eine weitere Amtszeit kandidieren wolle. Ein Bildschirmfoto der falschen Nachricht wurde auf der Webseite der Tageszeitung "20 Minutes" veröffentlicht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser