Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gerüchteküche brodelt

Ist Scarlett Johansson schwanger?

Scarlett Johansson
+
Scarlett Johansson ist mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac verlobt - und erwartet angeblich von ihm ein Kind.

Los Angeles  - Den Oscar hat sie in diesem Jahr nicht bekommen, aber wenn es stimmt, was ein Promiportal schreibt, hält Hollywood-Schönheit Scarlett Johansson bald einen größeren Preis in den Händen.

Wenn irgendwer etwas behauptet, ist das ja nicht gleich wahr oder eine Nachricht wert. Doch tmz.com ist nicht irgendwer. Das US-Promiportal liegt mit seinen Exklusiv-Meldungen erstaunlich oft richtig. Deswegen kann durchaus etwas dran sein, dass Schauspielerin Scarlett Johansson schwanger ist.

Die zweifache "Sexiest Woman Alive" des Esquire Magazins ist seit einem halben Jahr mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac verlobt - ihre erste Ehe mit Kollege Ryan Reynolds war 2011 nach drei Jahren in die Brüche gegangen. Es wäre der erste Nachwuchs für die vielfach ausgezeichnete blonde Darstellerin, die unter anderem eine Goldene Kamera auf ihrem heimischen Kaminsims stehen hat.

Scarlett Johansson: Die schönsten Bilder der kühlen Blonden

Scarlett Johansson: Die schönsten Bilder der kühlen Blonden

Sie sei wohl bereits im fünften Monat, ist bei tmz.com zu lesen. Eine offizielle Bestätigung steht zwar noch aus, wenn aber demnächst aktuelle Bilder der "Lost in Translation"-Mimin auftauchen, wird es keinerlei Bestätigung mehr bedürfen - denn dann sollte sich bereits ein kleiner Babybauch abzeichnen. Die Öffentlichkeit wird sicherlich darauf achten.

hn

Kommentare