Stefan Mross: Videodreh mit Hindernissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grabenstätt/Kraimoos - Der Schlagerstar Stefan Mross hat in einer alten Fabrikhalle in Kraimoos sein neuestes Musikvideo gedreht. Und dabei lief nicht alles nach Plan.

Es ist Donnerstagabend in Kraimoos. Eigentlich ist um diese Uhrzeit nur noch im Traditionswirtshaus etwas los. Doch nicht so an diesem Abend. Denn an diesem Donnerstag dreht der Schlagerstar Stefan Mross sein neuestes Video zu dem Lied "Die Power einer Frau". Gefilmt wird der Clip in einer versteckten, alten Lagerhalle in Kraimoos. In dem Video sieht man Mross, wie er auf einer mit rotem Samt überzogenen Bühne Party macht und seinen neuesten Song zum Besten gibt.

Stefan Mross dreht Video im Chiemgau

Doch beim Dreh läuft nicht alles nach Plan: Schon nach kurzer Zeit fängt die Technik an zu spinnen und das Playback geht plötzlich aus. Erst nach langem Hin und Her schafft es der Tontechniker, den Song wieder zum Laufen zu bringen. Doch Mross nimmt solche kleinen Hindernisse mit Humor. Er meint nur ganz locker zu seinem Tonmann: "Ich weiß jetzt genau, was ich dir zu Weihnachten schenke: eine Stereoanlage".

So klingt "Die Power einer Frau"

(Das Video stammt aus der Carmen-Nebel-Show, wo Stefan Mross sein neues Lied vorgestellt hat)

Bereits am heutigen Freitag geht es für Mross weiter zum nächsten Videodreh. Diesmal in der Seegatterlalm in Reit im Winkl. Und diesmal können Sie auch dabei sein, denn Zuschauer und Besucher sind dabei ausdrücklich erwünscht und somit herzlich willkommen. Los geht es ab 19 Uhr in der Seegatteralm.

ps/red

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser