Kaum wiederzuerkennen

So wild feierten die US-Stars Halloween

Los Angeles - Ob besonders sexy, witzig oder gruselig: Auffallen um jeden Preis ist bei den Show-Promis zu Halloween Pflicht. Die Damen zeigten viel Haut, die Herren punkteten mit Originalität.

„Victoria‘s Secret“-Model Joanna Krupa tanzte gleich auf mehreren Halloween-Festen. Ob als Schmetterling mit buntem, auf den nackten Körper aufgemaltem Top oder als Domina: Das ehemalige Playboy-Model dürfte der Hingucker schlechthin gewesen sein.

„Scrubs“-Star Zach Braff gab eine erstaunlich gelungene Kopie von Tom Cruise in dem Piloten-Kultfilm der 80er „Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel“ ab.

Nicht wiederzuerkennen hingegen: Katy Perry. Anstatt mit knappem Fummel erschien die US-Sängerin in aufwändiger Verkleidung samt realistischer Maske als Hillary Clinton. Die „Roar“-Sängerin hat die US-Präsidentschaftskandidatin seit Beginn ihres Wahlkampfes unterstützt.

Erinnert sich noch jemand an Paris Hilton? Um das einstige It-Girl ist es recht still geworden. Doch zu Halloween zeigt die mittlerweile 35-Jährige, dass sie sich immer noch gut in Szene setzen kann.

Als Mitglied des Kardashian-Clans ist Kylie Jenner das Köpfe verdrehen quasi in die Wiege gelegt worden. Das Outfit als Christina Aguilera aus ihrem „Dirrty“-Video als Halloween-Verkleidung tut das seine dazu.

Schwester Kourtney hingegen bevorzugte die morbide Masche und ging als untote Braut.

Schweinisch mag‘s Colton Haynes. Der US-Schauspieler ist aus der TV-Serie „Arrow“ bekannt, zu Halloween ging der Schönling ausgerechnet als Miss Piggy.

Sängerin Leona Lewis konnte oder wollte sich offenbar nicht entscheiden, ob sie als Oscar-Statue oder als sexy Vampir gehen wollte, also ging sie kurzerhand als sexy goldener Vampir.

US-Schwimmstar Ryan Lochte ließ sich von der neuesten „Alice im Wunderland“-Verfilmung inspirieren und ging als Hutmacher. Seiner Verlobten Kayla Rae Reid überließ er die Titelrolle.

Rubriklistenbild: © Instagram

Kommentare