1. rosenheim24-de
  2. Stars

„Woche des Dahinvegetierens“ - Sophia Thiel meldet sich nach schlimmer Corona-Infektion zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tim Niemeyer

Kommentare

Corona Sophia Thiel
Influencerin Sophia Thiel hatte sich mit Corona infiziert. © Sophia Thiel Instagram/dpa (Montage)

Man hat das Gefühl, dass das Corona-Virus langsam aber sicher jeden erwischt. Auch die Rosenheimer Influencerin ist in der vergangenen Woche erkrankt und hat sich nun das erste Mal zurückgemeldet.

Rosenheim - Eigentlich wollten sie das neue Jahr mit einem gemütlichen Urlaub starten, doch daraus wurde für Sophia Thiel und ihren Freund Rapha nichts. Den Urlaub mussten sie abbrechen, weil sich die Rosenheimer Influencerin mit dem Corona-Virus infiziert hat, auch Rapha erkrankte. Mit den Worten: „Ich liege jetzt mit Corona zuhause. Mich hat’s trotz Impfung und Booster richtig hart erwischt - Halsschmerzen, Husten, Gliederschmerzen – das volle Paket. Und es hält sich echt hartnäckig“, schockte sie in der vergangenen Woche ihre Fans.

Nur noch leichte Symptome

Mittlerweile geht es der 26-Jährigen besser und sie hat sich nun, wieder über Instagram, zurückgemeldet. „Liebe Grüße aus der Quarantäne. Rapha und ich haben zwar immer noch leichte Symptome, aber es geht uns schon viel besser!“ gibt das ehemalige Fitnessmodel Entwarnung.

Nach über einer Woche des dahinvegetierens, habe ich es dann auch mal wieder geschafft mich etwas ‚fresh‘ zu machen.“ führt Thiel dann in dem Beitrag weiter aus. Zum Abschluss sprach sie dann noch ihren Followern ihre Dankbarkeit aus: „Tausend Dank für eure ganzen lieben Nachrichten und Gute Besserungs-Wünsche! So hab ich mir den Start in 2022 auch nicht vorgestellt, aber was soll man machen… In diesem Sinne passt gut auf euch auf und bleibt gesund!“

Sophia ist trotz ihres gesundes Lebensstils verhältnismäßig schwer erkrankt. Um ihre Immunsystem zu stärken, geht die 26-Jährige beispielsweise regelmäßig zum Eisbaden und verzückt dabei ihre Fans. Man kann nur hoffen, dass auch die letzten Symptome bald verfliegen und die Influencerin zu vollen Kräften zurückkehrt.

nt

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion