Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„I mog di so“

Sophia Thiel macht auf dem „Cathy Hummels Wiesn-Bummel“ das Oktoberfest unsicher

Die Moderatorin Cathy Hummels feiert bei ihrem Wiesn-Bummel im Cafe Kaiserschmarrn mit einem Riesenwiesnherz.
+
Die Moderatorin Cathy Hummels feiert bei ihrem Wiesn-Bummel im Cafe Kaiserschmarrn mit einem Riesenwiesnherz - auch dabei Rosenheimerin Sophia Thiel

In diesem Jahr war es endlich wieder so weit: Cathy Hummels konnte zu ihrem beliebten Wiesn-Bummel einladen. Klar, dass in der munteren Runde auch Sophia Thiel nicht fehlen durfte.

München - Nach zwei Jahren Pause ist Cathy Hummels (34) endlich wieder voll im Wiesn-Fieber. Auch das schlechte Wetter konnte dabei die gute Stimmung nicht trüben: „Ich bin überglücklich, ich freu‘ mich total, dass ich dieses Jahr wieder meinen Wiesn-Bummel machen kann“, sagte die Moderatorin und Influencerin, die am Montag im Café Kaiserschmarrn mit Freundinnen und Freunden, unter ihnen auch Sophia Thiel, feierte.

Das Motto des Wiesn-Bummels hatte sie ganz bewusst gewählt: „Wir lieben das Leben“. „Dadurch, dass ich selber jahrelang an Depression gelitten habe und weiß, wie es ist, wenn man das Leben nicht liebt, ist es umso schöner, wenn man wieder weiß, wie es ist, wenn man‘s liebt.“ Es tue angesichts von so viel Schicksal, Krieg und Traurigkeit einfach einmal gut, die rosarote Brille aufzusetzen und Spaß zu haben, ist sich die 34-Jährige sicher.

„Endlich findet wieder das Oktoberfest statt“, schrieb die Influencerin noch vor einigen Tagen auf Instagram. „Der ‚Wiesn Vibe‘ fühlt sich so unglaublich gut an. Bei mir kommen da immer Kindheitserinnerungen hoch - und ich liebe sie!“

Ein kleines Problemchen gab es dann aber noch, doch auch hier wusste sich Hummels zu helfen. Weil Dirndl und Schuhe für den Wiesn-Bummel am Montag nicht rechtzeitig ankamen, musste sie improvisieren. „Ich zieh‘ jetzt einfach kurz Turnschuh an“, erklärte sie ihren Fans in einer Instagram-Story. Zum dunklen Dirndl mit hochgeschlossener Spitzenbluse und königsblauer Schürze: weiße Sneakers und weiße Socken.

Die Rosenheimer Influencerin Sophia Thiel entschied sich hingegen für ein samtrotes „super bequemes“ Dirndl in Kombination mit beigen Cowboyboots und farblich passender Handtasche. Damit war alles angerichtet für einen fantastischen Abend, bei dem es sich die Jungs und Mädels ausgiebig gut gehen ließen. Das teilte vor allem Cathy Hummels in mutmaßlich nicht ganz nüchternen Instagram-Storys mit ihren Followern. Dabei widmete sie auch Sophia emotionale Worte. Unter anderem mit „I mog di so“ und „mein Herz“ liebkoste sie ihre Rosenheimer Freundin.

Impressionen vom Cathy Hummels Wiesn-Bummel

Wie es den beiden Influencer-Mädels nach der ausgelassenen Feierei am Tag danach allerdings geht, das ist bisher noch nicht überliefert.

nt

Kommentare