Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tschüss, Dirk!

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Aus besiegelt - Mega-Stunt des Schlitzohrs unvergessen

Markus Pfeiffer trägt einen Trechcoat, vor ihm ist eine Hand mit Basketball ins Bild geschnitten.
+
Ciao, Dirk! Schauspieler Markus Pfeiffer spielte Dirk Baumgartner und verlässt den Fürstenhof.

Dirk Baumgartner verlässt den Fürstenhof. Der „Sturm der Liebe“-Schauspieler packt im ARD-Interview spannende Details vom Dreh aus - so sorgte er mal für Freibier.

München – Die Telenovela „Sturm der Liebe“* läuft seit 15 Jahren erfolgreich auf ARD. nordbuzz.de* berichtet regelmäßig über die Kult-Telenovela. Im Jahr 2020 verlassen einige Schauspieler den Fürstenhof. Die dramatischen Ereignisse schockieren die ARD-Zuschauer regelmäßig. Ob fiese Liebesdramen, traurige Abgänge oder Explosionen – an Emotionen mangelt es nicht.

Nun verlässt auch das Serien-Schlitzohr Dirk Baumgartner den Fürstenhof. Schauspieler Markus Pfeiffer spricht im Interview über spannende Fürstenhof-Details vom Dreh*. Dabei verrät er auch, mit welch einem Mega-Stunt er das „Sturm der Liebe“-Team am Set beeindrucken konnte und was er am meisten vermissen wird. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare