Sylvie van der Vaart: Chemo-Therapie vorbei

+
Wichtiger Schritt im Kampf gegen ihre Brustkrebserkrankung: Chemo ist vorbei.

Amsterdam - Sylvie van der Vaart ist erleichtert. Endlich hat die Chemo-Therapie ein Ende. Sie feierte dieses Ereignis mit 120 Freunden bei einer großen Party in Amsterdam.

Sylvie van der Vaart (31) und ihr Mann Rafael (27) hatten allen Grund zu feiern. Nach fünf Monaten ist die Chemo-Therapie beendet. Mit einer großen Feier zeigte sich die Moderatorin erleichtert, dass sie eine Hürde im Kampf gegen den Brustkrebs überwunden hat. Allerdings ist die Spielerfrau des Fußballers, der bei Real Madrid unter Vertrag steht, noch lange nicht am Ende des Weges. Erst in ein paar Monaten wird sich zeigen, ob sie den Krebs endgültig besiegt hat.

Trotzdem war bei der Feier eine große Erleichterung zu spüren. Ihrem Mann machte sie die schönste Liebeserklärung: „Ohne dich hätte ich das nie geschafft“, soll sie dem Fußballer ins Ohr geflüstert haben. Auch Sohn Damian (3) durfte ausnahmsweise aufbleiben und mit Mama feiern.

lut

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser