Tokio Hotel: Gustav in Disco niedergeschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Tokio Hotel (v.l.n-r.): Gustav Schäfer, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz und Georg Listing

Magdeburg - Ein Unbekannter hat den Schlagzeuger von Tokio Hotel angegriffen und mit einer Bierflasche niedergegeschlagen.

Gustav hatte in der Nacht zu Sonntag in der Diskothek „The Club“ in seiner Heimatstadt Magdeburg gefeiert. Um 4.10 Uhr, so berichtet „Bild“, soll es zur Schlägerei gekommen sein: Erst wurde Gustav angepöbelt, nach einer Rangelei schlug der Unbekannte dann mehrmals mit gleich zwei Bierflaschen zu. Die Flaschen gingen zu Bruch, Gustav erlitt zwei Schnittwunden, darunter eine zwei bis drei Zentimeter lange am Hinterkopf.

Per Notarzt wurde der „Tokio Hotel“-Schlagzeuger ins Krankenhaus gebracht. „Tokio Hotel“-Produzent und Manager David Jost zu „Bild“: „Gustav wurde gegen 4.30 Uhr morgens ins Krankenhaus in die Notaufnahme eingeliefert. Seine Schnittwunden am Kopf wurden sofort genäht.“ Gustav stellte inzwischen Strafanzeige gegen Unbekannt.

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser