Ulrich Tukur neuer „Tatort“-Kommissar

+
Ulrich Tukur kam am 29. Juli 1957 in Viernheim zur Welt und heißt eigentlich Ulrich Scheurlen

Frankfurt/Main - Den ersten Auftritt hat er schon in sechs Wochen: Ulrich Tukur soll nach „Bild“-Informationen neuer „Tatort“-Kommissar werden.

Der Krimi mit dem Arbeitstitel „Wie einst Lili“ wird vom Hessischen Rundfunk (HR) produziert. Liane Jessen (54), Fernsehspielchefin des Senders, zu BILD: „Ulrich Tukur ist einer unserer größten deutschen Schauspieler. Attraktiv, witzig und hochgebildet. Deshalb wird er unseren neuen Kommissar ideal verkörpern.“ Der neue Ermittler trägt außerdem eine schwere Bürde. Er leidet an einem Gehirn-Tumor.

Ulrich Tukur spielt Felix Murot, der für das LKA Wiesbaden arbeitet, aber in ganz Hessen ermittelt. Ein Einzelkämpfer ohne Freundin, der das Leben genießt. Er ist gut angezogen, liebt delikates Essen und die Musik der 20er-Jahre.

Zu Tukurs Karriere: Ulrich Tukur kam am 29. Juli 1957 in Viernheim zur Welt und heißt eigentlich Ulrich Scheurlen. Er ist Schauspieler und Musiker.

Tukur verkörperte 2006 in dem Oscar-preisgekrönten Film Das Leben der Anderen die Rolle des Oberstleutnant der DDR-Staatssicherheit Anton Grubitz. Er gilt heute  als einer der renommiertesten Filmschauspieler seiner Generation in Deutschland.

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser