Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das Paar hat drei gemeinsame Kinder

Scheidung nach 26 Jahren: Das sagt Natalia zur Trennung von Vitali Klitschko

Vitali Klitschko und Ehefrau Natalia
+
Natalia und Vitali Klitschko bei der „Ein Herz für Kinder“- Spendengala im Jahr 2014. (Archivfoto)

26 Jahre lang waren Vitali Klitschko und seine Natalia verheiratet, nun gehen sie getrennte Wege. Der Bürgermeister von Kiew und Ex-Boxer hat die Scheidung von seiner Frau bekannt gegeben. Jetzt äußert sich auch die 48-Jährige:

Kiew - Mitten in Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine hat der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, das Liebes-Aus mit seiner Natalia bekannt gegeben.

Vitali und Natalia Klitschko: Scheidung eingereicht

Wir haben gemeinsam die Scheidung eingereicht, weil wir bereits seit Jahren getrennt leben und das jetzt offiziell machen wollen“, erzählte der ehemalige Box-Weltmeister gegenüber der Bild.

Nach über 26 gemeinsamen Jahren Ehejahren habe sich das Paar dazu entschieden, endgültig einen Schlussstrich unter ihre Beziehung zu setzen. Der 51-Jährige versicherte gegenüber der Bild-Zeitung aber, dass seine Ex-Frau und er weiterhin ein gutes Verhältnis zueinander pflegen und einander respektieren würden. „Aber wir leben schon länger getrennt in verschiedenen Städten“, so Vitali Klitschko abschließend.

Natalia Klitschko über die Trennung

Am Dienstag (17. August) äußerte sich auch Natalia Klitschko auf Instagram zum Ehe-Aus. Zu einem gemeinsamen Schnappschuss des Noch-Ehepaares schrieb sie: „Ich bin dankbar für alles, was wir in den letzten 25 Jahren erlebt haben. Unsere Scheidung ist eine bewusste, ausgewogene und einvernehmliche Entscheidung.“ Die 48-Jährige und Vitali haben sich „aufgrund der räumlichen Distanz, immer mehr auseinander gelebt.“

Weiter heißt es in dem Instagram-Post: „Wir haben drei wunderbare Kinder großgezogen und bleiben gemeinsam für immer als Eltern für sie da. Zwischen Vitali und mir besteht nach wie vor eine freundschaftliche Beziehung, die von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Wir haben uns beidseitig, in allen Situationen, unterstützt - und werden dies auch weiterhin tun! Ich wünsche Vitali nur das Beste.“ Nun begännen „neue Kapitel in unseren Leben“.

Das Paar hat drei gemeinsame Kinder

Vitali und Natalia lernten sich Mitte der Neunzigerjahre bei einer Modenschau kennen und gaben sich am 26. April 1996 das Ja-Wort. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder: Yegor, Elizabeth und Maxim.

Das 48-jährige Ex-Model lebt seit längerer Zeit in Hamburg und kümmert sich dort um ukrainische Flüchtlinge, während Vitali als Bürgermeister von Kiew in der Ukraine blieb.

Weitere Promi-Trennung

Nach mehr als 30 Jahren Ehe haben sich auch Schauspielerin Maria Furtwängler (55) und der Verleger Hubert Burda (82) getrennt. Das teilte die Sprecherin von Maria Furtwängler am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Berlin mit.

In einer Erklärung im Namen der Eheleute, die der dpa vorliegt, heißt es: „Maria Furtwängler und Hubert Burda gehen bereits seit geraumer Zeit getrennte Wege. Sie sind einander, auch angesichts der beiden gemeinsamen Kinder, freundschaftlich und familiär verbunden und werden dies auch in Zukunft so handhaben.“

Darüber hinaus machte das Paar in der Angelegenheit keine weiteren Einzelheiten öffentlich. Die beiden Eheleute haben zusammen eine Tochter und einen Sohn: Elisabeth Furtwängler (30) ist Musikerin, ihr Bruder Jacob Burda (32) ist als Digitalunternehmer tätig.

jg

Kommentare