Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Witwer wird Darsteller

Mit seiner neuen Mitarbeiterin "Pretty Nina" hat Tim Wosnitza bereits für einen Hardcore-Streifen vor der Kamera gestanden, berichtet das Onlineportal express.de. Offenbar sind noch weitere Auftritte in Pornofilmen geplant. Damit wolle er der Kritik entgegentreten, er lebe auf Kosten seiner verstorbenen Frau "Sexy Cora", erklärt der 25-Jährige.

Lesen Sie dazu auch:

Cora: Witwer macht Geld mit ihren Brüsten

Sexy Cora: Witwer klagt wegen Verdienstausfalls

Zuletzt hatte der Witwer mit einer Schadensersatzklage gegen die Hamburger Alsterklinik wegen Verdienstausfalls in Millionenhöhe Schlagzeilen gemacht. "Sexy Cora" war im Januar nach einer Busen-OP ins Koma gefallen und anschließend gestorben.

Kommentare