Yves-Saint-Laurent-Nachlass bringt neun Millionen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zweite Auktion des Nachlasses von Modeschöpfer Yves-Saint-Laurent wurde versteigert.

Paris - Neun Monate nach der “Jahrhundert“-Versteigerung der von Yves Saint-Laurent gesammelten Kunstwerke sind Möbel und andere Gegenstände aus seinem Nachlass unter den Hammer gekommen.

Die 1200 Gegenstände hätten fast neun Millionen Euro eingebracht, teilte das Auktionshaus Christie's in Paris mit. Die antiken Möbel, Vasen und Schmuckstücke waren zuvor auf drei bis vier Millionen geschätzt worden. Der Erlös soll der Aidsforschung zu Gute kommen.

Die Versteigerung von 730 Kunstgegenständen im Februar hatte mehr als 373 Millionen Euro eingebracht. Darunter war ein Bild von Henri Matisse, das für 35,9 Millionen Euro den Besitzer wechselte. Die Kunst- wie die Alltagsgegenstände stammten aus den Luxusappartements von Yves Saint-Laurent und seinem Lebenspartner Pierre Bergé.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser