Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Totes Tier

Bachelor (RTL): Tier-Drama – Kandidatin verliert geliebten Hund

Bachelor-Kandidatin Jacqueline Siegle blickt lasziv in die Kamera.
+
Bachelor-Kandidatin Jacqueline Siegle muss um ihren geliebten Hund trauern.

Große Trauer bei Bachelor-Kandidatin Jacqueline Siegle. Die 23-Jährige muss den Verlust ihres Hundes beklagen. Tröstet sie Rosenkavalier Niko Griesert?

Berlin – Der Schock ist groß: Bachelor*-Kandidatin Jacqueline Siegle muss den Verlust ihres Boxer-Rüden Tyson verkraften*. Der Hund ist während der Dreharbeiten zur Rosenshow verstorben. Dementsprechend ist die 23-Jährige total aufgewühlt. „Nach der erfolgreichen Operation war sein Zustand zu sehr stabil, also entschieden sich meine Eltern, mir erst mal nichts davon zu erzählen. Leider ist sein Zustand aber drastisch schlechter geworden und er hat den Kampf gegen den Krebs verloren“, heißt es von der Teilnehmerin der RTL-Kuppelshow.

Trost könnte Jacqueline bei Rosenkavalier Niko Griesert* finden. „Der Bachelor*“ trifft sich mit der Lady zu einem Vieraugen-Gespräch, die beiden kommen sich näher. Umarmungen, vielleicht sogar innige Küsse könnte sie definitiv gebrauchen. Schließlich meint es das Leben mit der 23-Jährigen nicht sonderlich gut. Siegle ist mit einem Klumpfuß zur Welt gekommen, sie hat nur vier Zehen. Daraus macht sie jedoch kein Geheimnis, sondern versucht, stets selbstbewusst aufzutreten und sich nicht von hämischen Kommentaren beirren zu lasen. * nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare