Zickenkrieg beim "Bachelor"

"Ihr seid alle so hässlich von innen raus!"

Als sie von den Gerüchten hört, stellt Samira (in der Mitte stehend) die anderen "Bachelor"-Kandidatinnen zur Rede.
+
Als sie von den Gerüchten hört, stellt Samira (in der Mitte stehend) die anderen "Bachelor"-Kandidatinnen zur Rede.

Die RTL-Sendung "Der Bachelor" geht in die vierte Runde. Geprägt ist die Sendung von einem Zickenkrieg, bei dem die Ladies ihre dunkle Seite zeigen.

Wer neu in eine Gruppe kommt, hat es oft nicht leicht. Das musste auch Samira (23) bei der RTL-Kuppel-Sendung "Der Bachelor" erfahren, nachdem sie erst in der vergangenen Woche ihren Einstand gegeben hat. In der Folge, die am Mittwochabend ausgestrahlt worden ist, sieht sie sich einer üblen Gerüchteküche gegenüber.

Keine richtige Frau soll die Barkeeperin aus München sein, sondern ein Transgender, der als Mann geboren worden ist, lästern ihre Mitbewerberinnen. Das lässt Samira nicht auf sich sitzen, als sie davon erfährt. "Mir ist heute zu Ohren gekommen, dass über mich gesagt wurde, ich wäre angeblich ein Transgender. Und bei der Geburt hätte ich wahrscheinlich einen Penis gehabt", stellt sie die anderen Mädels zur Rede.

Da herrscht erst einmal peinliches Schweigen, als Samira wissen will, wer solche Sachen über sie erzählt. "Wir haben uns unterhalten. Janet hat sich dazu gesetzt und das gesagt", erzähl Yeliz (24) schließlich mit Unschuldsmiene. Ein cleverer Schachzug, da Janet nicht mehr dabei ist und sich dementsprechend nicht gegen die Unterstellung wehren kann.

Als Samira in die Runde fragt, ob sie aussehe wie ein Transgender, schaltet sich auch Janine Celine (22) ein: "Jemand hat gesagt, dass wir dich aus dem Fernsehen kennen. Dann meinte jemand anderes: ,Die war doch Transgender.' SO war das. Und wir alle so gesagt: ‚Okay, krass.‘"

Yeliz (links) und Lina fühlen sich zu unrecht angegriffen.(mehr dazu bei www.rtl.de)

Wie gemein derartige Lästereien sind, mag die Hamburgerin jedoch nicht einsehen. "Wir haben halt alle gedacht, sie ist ein Mann. Dafür muss ich mich jetzt nicht entschuldigen. Sie hat halt ein paar männliche Züge", sagt sie nach der Aussprache grinsend.

Samira Antwort: "Solche Charaktere sind so eklig, bäh! Ihr stinkt so, pfui! Ihr seid alle so hässlich von innen raus! Da krieg ich einen Brechreiz!" Doch die lästernden Konkurrentinnen haben noch ein letztes Wort parat: "Sollen wir jetzt alle Amen sagen oder was?", meint Svenja. Manchmal ist es ja besser, man sagt nichts mehr.

Für einige aus der Läster-Gruppe ist der Traum von der großen Liebe mit Bachelor Daniel Völz (32) dann auch schnell ausgeträumt. Janine Celine (22), Meike (26), Lina (23) und Michelle (22) mussten gehen.

Janina Celine hat keine Rose erhalten.
Meike musste am Mittwoch gehen.
Der Bachelor hat sich nicht für Lina entschieden.
Michelle muss die "Bachelor"-Villa verlassen.

ksl

Kommentare