Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neue Folgen der Kuppelshow

Bauer sucht Frau: Küsse, „Käsethemen“ und eine Auflösung der Dreiergruppen

Bauer sucht Frau - Folge fünf und sechs
+
Während Max und Anna (links) sich langsam näherkommen, gibt es bei Arne und Antje (rechts oben) vor allem ein Thema: „Käse“. Michael N. kommt derweil zu einer Entscheidung, welche Frau er nach Hause schickt.

Nach dem Traumpaar Jörg und Patricia kommen sich bei „Bauer sucht Frau“ auch Jungbauer Max und Anna näher. Während sich Arnes Gedanken vermehrt um das Thema Käse drehen, gibt es bei Loretta und Michael N. jeweils eine Entscheidung. Für wen geht die Hofwoche weiter?

Die ersten Hofwochen der 18. Staffel von „Bauer sucht Frau“ sind gestartet. So gab es bei Ammenkuhhalter Jörg und seiner Patricia trotz anfänglicher Traktor-Panik, immer wieder leidenschaftliche Küsse. Jungbauer Max und Anna kamen sich in der dritten und vierten Folge der Kuppel-Show langsam näher und Julia brach die Hofwoche bei Erik abrupt ab, da die Bürokauffrau fand, dass der Hobbybauer nicht genug Interesse an ihr zeige.

„Bauer sucht Frau“: Hofwoche bei „Bi-Landwirt“ startet feuchtfröhlich

In den Folgen am Montag und Dienstag (24. und 25. Oktober) ging auch bei Michael K. und Jan endlich die Hofwoche los. Seinen Auserwählten holte der Fleckviehzüchter zusammen mit seiner Lieblingskuh „Exklusiv“ vom Bahnhof ab. Sichtlich erfreut machten sie sich zu Fuß auf den Weg zu Michaels Hof - und dort wurde es gleich feuchtfröhlich.

Fleckviehzüchter Michael K. holt zum Beginn der gemeinsamen Hofwoche Jan mit seiner Lieblingskuh „Exklusiv“ vom Bahnhof ab.

Da Jan über die Hitze klagte, zückte der Landwirt kurzerhand einen Wasserschlauch, um ihn nass zu spritzen. Darauf reagierte der 41-Jährige ganz cool und besorgte sich auch einen Schlauch, um Michael nass zu machen. Als Jan dann auch noch sein T-Shirt auszog, sagte Michael ganz begeistert: „Er ist ein attraktiver Mann mit einem wunderschönen Oberkörper“. Nach kurzer Zeit war zudem klar: die beiden Männer haben den gleichen Humor.

Am nächsten Tag servierte Jan dem 28-Jährigen dann einen Kaffee am Bett und anschließend stand der erste gemeinsame Besuch bei der Kuhherde an. Mit großem Interesse ließ sich der Südafrikaner dann alle Namen der Kühe erklären. „Ich denke, dass Jan sich hier wohl fühlt und wenn das zwischen uns passen würde, bräuchte er auch keine Ewigkeit, um sich hier einzuarbeiten“, so Michael ganz glücklich.

Auf Wolke sieben: Jörg ist Patricias Traummann

Bereits beim Scheunenfest funkte es zwischen Ammenkuhhalter Jörg und seiner Patricia. Doch trotz allem forderte die Hofarbeit der 40-Jährigen alles ab. Besonders das Traktorfahren sei für sie eine große Herausforderung. Doch mit einiger Überredungskunst traute sich Patricia endlich ans Steuer.

Gelassen erklärte ihr Jörg alles und blieb an ihrer Seite: „Ich bin überzeugt, sie wird auch noch mal Traktorfahren, denn es hat ihr dann doch Spaß gemacht!“ Patricia sah das anders: „Ich bin so stolz darauf, dass ich es geschafft habe, meine Angst zu überwinden und ihn damit glücklich gemacht habe! Aber einmal reicht!“

Patricia überwindet sich und traut sich endlich den Trecker von Ammenkuhhalter Jörg zu fahren.

Bei einem Ausflug überraschte der 49-Jährige seine Hofdame dann mit einem romantischen Picknick. Unter Tränen erklärte Patricia dann: „Ich bin es einfach nicht gewohnt, dass sich jemand überhaupt Gedanken um mich macht, dass ich mal im Mittelpunkt stehe. Das ist einfach ein ganz, ganz, ganz tolles Gefühl.“

Jörg möchte auch nach der Hofwoche weiter mit ihr durchs Leben gehen. Eine gemeinsame Zukunft könnte sich auch die 40-Jährige vorstellen und schwärmte: „Du bist perfekt. Du bist absolut mein Traummann“.

Arne und Antje verfallen in „Käsethemen“

Milchbauer und Hofkäser Arne zeigte Antje seine Kälber und wie man sie am besten versorgt. Natürlich durfte die 31-Jährige auch den selbstgemachten Joghurt des Landwirts probieren und derweil erzählte Arne einiges über sein Lieblingsthema: „Käse!“. „Wir verfallen immer wieder in Käsethemen“, stellte Antje fest und versuchte, das Thema zu wechseln: „Willst du was von mir wissen?“ Doch seine anschließende Frage steuerte erneut auf das übliche Thema hin: „Wie findest du den Joghurt?“.

In einer romantischen Grotte genießen Milchbauer und Hofkäser Arne und Antje den Abend.

Nach getaner Arbeit ging es dann zu einer romantischen Grotte in den Wald. Arne erklärte: „Die Bürger Grotte liegt mitten in der Natur, sehr idyllisch. Und da ich Antje sehr mag, fand ich das einen schönen Ort, an den man sich mal in Ruhe zurückziehen kann.“ 

Pferdewirt Ulf zeigte sich derweil Anna Lina angetan. Beide bewältigten alle Aufgaben auf dem Pferdehof Hand in Hand und verstanden sich dabei immer besser. Besonders angetan zeigte sich Ulf davon, wie sicher Anna Lina mit seinen Maschinen umgehe.

Pferdewirtschaftsmeisterin Loretta löst die Dreierkonstellation auf

Loretta zeigte ihren Hofmännern Sascha und Michael derweil ihren Alltag. Die beiden packten ordentlich mit an, doch die Pferdewirtschaftsmeisterin mit Schwerpunkt Landschaftspflege machte sich darüber Gedanken, welchen Mann sie nach Hause schicken möchte: „Die Dreierkonstellation ist für mich sehr schwierig und es ist klar, dass jetzt eine Entscheidung her muss“, so Loretta.

Pferdewirtschaftsmeisterin Loretta hat sich entschieden und sagt Michael und Sascha (rechts), mit wem sie die restliche Hofwoche verbringen möchte.

Kurze Zeit später bat die 32-Jährige die Männer zum Dreiergespräch: „Ich hätte nie gedacht, dass mir das so schwerfällt. Ihr seid - jeder auf seine Art - toll“, erklärte Loretta. „Ich würde gerne dich Sascha fragen, ob du den Rest der Hofwoche noch bleiben willst!“ Sascha freute sich sichtlich: „Gerne!“ 

Eine Entscheidung bei Michael N.

Auch bei Michael N. musste eine Auflösung der Dreierkonstellation her. „Ich muss jetzt erkennen, was will ich, was will mein Bauch und was will mein Herz!“, so der Rinderhalter zu seinen beiden Hofdamen Christine und Mandy. Dann kam schon der Moment der Entscheidung. Mit welcher Frau will Michael den Rest der Hofwoche verbringen?

Rinderhalter Michael N. und Mandy während ihrer gemeinsamen Hofwoche.

Zuerst erklärte er Christine unter vier Augen, dass seine Wahl nicht auf sie gefallen sei. Später fragte er Mandy: „Hast du noch Lust auf ein paar Tage Hofwoche hier?“ Glücklich fiel Mandy dem Rinderhalter um den Hals: „Ja, ich freue mich sehr!“ 

Alle Staffeln von „Bauer sucht Frau“ gibt es zudem auf RTL+

Erster Kuss bei Max und Anna

Auch Jungbauer Max und Anna kamen sich immer näher. Beim Quadausflug folgte dann sogar der erste Kuss. Der 26-Jährige gab sich überglücklich: „Was zwischen uns ist, ist deutlich stärker. Eigentlich bin ich jetzt wunschlos glücklich“. Auch für die 25-jährige Anna war es „einfach der richtige Moment“.

Der erste Kuss: Anna und Jungbauer Max kommen sich auf einem Quadausflug immer näher.

Beim gemeinsamen Mittagessen mit der Familie wurde die angehende Erzieherin genauso herzlich aufgenommen, wie beim Grillabend mit Freunden. Als Max Freunde dann noch sagten, dass er schon verknallt aussehe, konnte Anna nur strahlen: „Als gesagt wurde, dass der Max verliebt aussieht, habe ich mich schon gefreut“.

Die nächste Folge von „Bauer sucht Frau“ läuft am Montag (31. Oktober) um 20.15 Uhr auf RTL. Ab sofort strahlt RTL pro Woche zwei neue Folgen aus - immer montags und dienstags ab 20.15 Uhr.

jg

Kommentare