Am Montagabend auf RTL

Offene Gespräche über einen Schicksalsschlag und romantische Liebeserklärungen bei „Bauer sucht Frau“

Die Herzen schlagen höher: Bei Denise und Sascha sowie Julia und Patrick knistert es bereits. Bei Thomas U. und Nicole wird es hingegen ernst: Die Österreicherin berichtet dem Bauern von ihrem dramatischen Rennrad-Unfall.
+
Die Herzen schlagen höher: Bei Denise und Sascha sowie Julia und Patrick knistert es bereits. Bei Thomas U. und Nicole (rechts) wird es hingegen ernst: Die Österreicherin berichtet dem Bauern von ihrem dramatischen Rennrad-Unfall.

Die Hofwochen in der diesjährigen Staffel von „Bauer sucht Frau“ gehen langsam zu Ende. Bei einigen Bauern und ihren Auserwählten knistert es bereits ordentlich:

Neun Landwirte und eine Bäuerin hoffen in der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ die große Liebe zu finden. Während sich einige Bauern und ihre Auserwählten immer näher kommen, kriselt es bei Jungbauer Simon bereits. Seine Hofdame verlässt nach nur wenigen Tagen seinen Hof.

Rinderzüchter Andy: „Ich fühle mich von Nicole sehr angezogen“

Rinderzüchter Andy möchte nacheinander seine beiden auserwählten Hofdamen kennenlernen. Den ersten Tag verbringt er mit Nicole (37, Werkzeugmechanikerin). Der 43-Jährige zeigt ihr sein Haus, sein Hof und seine Tiere. „Es ist mir wichtig, dass meine zukünftige Partnerin mit meinen Tieren umgehen kann und keine Angst hat“, erklärt Andy. Zwar zeigt sich Nicole ein wenig unbeholfen, macht aber alles mit. Immer wieder werfen sich die Beiden tiefe Blicke zu.

Rinderzüchter Andy lernt nacheinander seine beiden Hofdamen kennen. Den ersten Tag verbringt er mit Nicole.

„Wenn ich mir meine Zukunft aussuchen könnte, dann würde ich nicht mehr woanders arbeiten gehen, ich würde mich nur um Haus, Hof und die Tiere kümmern. Das ist genau meins. Ich fühle mich sehr wohl bei Andy“, schwärmt Nicole. Andy geht es ähnlich: „Ich fühle mich von Nicole sehr angezogen. Es kribbelt, Schmetterlinge im Bauch. Das ist ein ganz tolles Gefühl!“

Rinderzüchter Andy (43) aus Schleswig-Holstein und Maya (38) aus Portugal während ihrer gemeinsamen Hofwoche.

Da wird es die gelernte Pferdepflegerin Maya, die einen Tag später anreist, nicht einfach haben. Sie fühlt sich ähnlich wie Nicole schon sehr zu dem Rinderzüchter hingezogen. Aber auch Andy ist von der 37-Jährigen angetan: „Sie würde eine sehr gute Bäuerin abgeben. Sie packt gut mit an!“

„Bauer sucht Frau“: Jähes Ende bei Jungbauer Simon: Jacky bricht die Hofwoche ab

Für Jungbauer Simon und Jaqueline nimmt die Hofwoche ein jähes Ende. Die 21-Jährige packt ihren Koffer und will abreisen. „Wir haben einfach unterschiedliche Ansichten, wie es nach der Hofwoche weitergehen soll. Ich bin ein Mensch, der möchte gern einen Plan im Leben haben“, so Jaqueline. Sie würde gerne konkret wissen, wann und wie man sich in Zukunft sehen könnte.

Ackerbauer und Milchviehwirt Simon aus dem Landkreis Cloppenburg

Simon ist noch nicht so weit und zudem sehr überrascht über die plötzliche Abreise: „Ich dachte, wir hätten uns gut verstanden. Ihr hat halt nicht gepasst, dass ich nicht sagen kann, wann und wie wir uns treffen. Aber das ist nicht so einfach hier auf dem Bauernhof. Ich hätte mir schon gewünscht, dass wir uns noch ein bisschen näher kennenlernen.

Hobby-Geflügelzüchter Leif nimmt Sächsin mit zur Hofwoche

Bei Leif (32) dagegen ist die Hofwoche noch nicht gestartet. Inka Bause kommt bei dem Geflügelzüchter vorbei und bringt ihm seine Liebespost. Aus allen Bewerbungen lädt er Chantal (27, Auszubildende), Christina (26, Landwirtin) und Irene (33, Krankenpflegerin) zum Kennenlernen in ein nahegelegenes Restaurant ein.

Der Hobby-Geflügelzüchter Leif hat die Bewerberinnen (v.r.) Christina, Irene und Chantal zum ersten Kennenlernen eingeladen.

Leif ist nervös vor dem Date mit gleich drei Frauen, aber auch voller Hoffnung: „Ich wünsche mir, dass die Richtige dabei ist, mit der ich eine gemeinsame Zukunft aufbauen kann! Das wäre schön.“ Zuerst lernt er alle drei Damen gemeinsam kennen, danach folgen Einzelgespräche.

Dann ist der Moment gekommen: „Ich habe mich entschieden. Jetzt kommt der schwierige Teil. Ich nehme nur eine mit auf den Hof. Ich meine, man kann sich zu zweit besser Kennenlernen als zu dritt. Ich würde die Hofwoche gerne mit Christina verbringen.“

Hobby-Geflügelzüchter Leif aus Niedersachsen und Christina aus Sachsen während ihrer gemeinsamen Hofwoche.

Tatjana verlängert die Hofwoche bei Geflügelbauer Rüdiger

Bei Rüdiger (53) und seiner Tatjana (48) geht die Hofwoche zu Ende. Der Geflügelbauer will seiner Hofdame sagen, was er für sie empfindet. „Es ist schön mit dir. Du hast mein gesamtes Gefühlsleben total durcheinander gebracht. Es würde mich riesig freuen, wenn du die Hofwoche verlängern würdest oder wenn du abreisen musst, wieder zu mir zurückkehren würdest!“ Tatjana ist zu Tränen gerührt: „Ich möchte verlängern, ich möchte hierbleiben!

Zum Ende der Hofwoche beschließen Rüdiger und Tatjana, dass Tatjana noch nicht abreist, sondern ihre Hofwoche verlängert - auf unbestimmte Zeit.

Alle Staffeln von „Bauer sucht Frau“ gibt es zudem auf TVNOW.

Romantische Liebeserklärung bei Denise und Sascha

Auch bei Pferdewirtin Denise und Sascha (29) geht die Hofwoche zu Ende. Erst in der vergangen Folge am Montag, 7. Dezember, kam es zu einem Eifersuchts-Drama auf dem Hof der Pferdewirtin. Nun sind sich bei Beiden bei einem gemeinsamen Ausritt, bei dem sie Händchenhaltend durch die Natur geritten sind, näher gekommen. Doch Denise will von dem Teilzeitsoldat genau wissen, was er für sie fühlt. Der öffnet sein Herz und es folgt eine romantische Liebeserklärung: „Ich bin die ganze Zeit nur am Grinsen, bei mir geht das Herz auf, wenn ich dich sehe. Meine Gefühle, die kochen einfach über. Ich würde behaupten, dass ich sehr, sehr dolle verliebt bin!

Nach einer romantischen Liebeserklärung von Zeitsoldat Sascha am Ende der Hofwoche ist Pferdewirtin Denise wirklich gerührt und macht den entscheidenen Schritt zu einem innigen Kuss.

Denise ist sichtlich gerührt: „Ich möchte dich fragen, ob du vielleicht noch ein, zwei Tage länger bleiben willst!“ Natürlich will Sascha. Und dann macht Denise den entscheidenden Schritt und küsst Sascha innig. Denise: „Ich wünsche mir, dass wir uns vielleicht näher kommen. Ich möchte die Chance einfach nicht verstreichen lassen, weil dafür könnte es einfach zu gut passen.“

Jungbauer Patrick: Süße Liebesbotschaft am Bodensee

Jungbauer Patrick hat sich eine ganz besonders romantische Überraschung für seine Julia ausgedacht. Er gibt vor, ihr das Treckerfahren beibringen zu wollen, damit sie eine Wiese mähen können. Und als es klappt und Julia stolz den Trecker lenkt, gibt er genau vor, wo lang sie fahren soll. Julia ist so konzentriert, dass ihr die vielen Kurven, die sie fahren, nicht auffallen.

Die 25-jährige Julia aus München und Jungbauer Patrick aus Baden-Württemberg haben viel Spaß, als Patrick ihr das Treckerfahren beibringt.

„Stell dich in die Schaufel und halt dich gut fest – ich brauche dich noch“, fordert Patrick Julia auf, nachdem ihre Fahrt zu Ende ist. Dann setzt er sich selbst an Steuer und lässt Julia mit der Schaufel viele Meter gen Himmel fahren. Und dann sieht die Münchnerin es selbst: Ein riesengroßes Herz ist in die Wiese gemäht. Mehr Romantik geht nicht! „Mit dem Herz wollte ich Julia zeigen, was ich für sie empfinde, dass sie mir wirklich wichtig ist“, erklärt Patrick.

Erst von oben erkennt Julia, was sie mit dem Trecker von Jungbauer Patrick in die Weide gemäht hat.

Kartoffelbauer Peter bedankt sich bei Alina für die schöne Hofwoche

Bewährungsprobe für Alina (29, Erziehungswissenschaftlerin aus dem Kreis Soest). Sie will für Kartoffelbauer Peter (34) und seine Familie das Mittagessen kochen. So richtig nach ihren Vorstellungen klappt es in der Küche zwar nicht, aber am Ende steht doch ein leckeres Essen auf dem Tisch. Bei der Gelegenheit erklärt Peters Mutter: „Ich wäre ja froh, wenn aus euch was werden würde.“ Alina ist gerührt, Peter gibt sich cool und witzelt: „Wir sind stets redlich bemüht.“

Mit sieben Sonnenblumen bedankt sich Kartoffelbauer Peter bei Alina für die sieben schönen gemeinsamen Tage der Hofwoche.

Doch dann zeigt sich der 34-Jährige zum Ende der Hofwoche von seiner romantischen Seite. Sieben Sonnenblumen, für jeden Tag, an dem Alina da war, hat er gepflückt. „Ich wollte dir einfach mal danke sagen, danke, dass du hier bist, dass du es mit mir aushältst und jeden Spaß mitmachst.“ Alina ist total überrascht und freut sich sehr. Glücklich nehmen sich die Beiden in den Arm. Peter: „Ich mag Alina sehr, sehr gerne. Sie bringt mich zum Lachen und ich sie auch. Die Chemie stimmt zwischen uns!

Nicole erzählt Schweinebauer Thomas U. von ihrem schweren Schicksalsschlag

Schweinezüchter Thomas U. und Nicole (39, Accountmanagerin aus Wien) werden immer vertrauter. Nicht nur bei der alltäglichen Arbeit auf dem Hof, auch wird ihre Beziehung immer privater. Thomas macht sich Sorgen, wie es nach der Hofwoche mit der großen Entfernung zwischen den beiden Wohnorten funktionieren soll.

Nicole öffnet ihr Herz und berichtet Schweine- und Spargelbauer Thomas U. offen von einem schweren Schicksalsschlag in ihrem Leben.

Nicole öffnet ihr Herz: „Natürlich ist die Distanz für mich genauso vorhanden wie für dich. Es gibt Situationen im Leben, da muss man einfach Mut haben. Ich habe schon mal ganz von vorne anfangen müssen. Ich bin im Leistungssport Rennrad gefahren und hatte einen sehr, sehr schweren Unfall, der mich vier Monate ins Koma befördert hat. Danach musste ich alles von vorne wieder lernen: gehen, essen, reden - alles. Aufgeben war nie eine Option!“

Thomas ist sprachlos und will seine Nicole nur noch in den Arm nehmen: „Du bist eine unheimlich starke, ein unheimlich tolle Frau!“ Nicole: „Dann solltest du diese tolle Frau nicht mehr gehen lassen…“

Die nächste Folge von „Bauer sucht Frau“ läuft am Montag, 14. Dezember, um 20.15 Uhr auf RTL.

jg

Kommentare