Starke Staffel

Dschungelcamp 2020: So hoch waren die Quoten im Finale

Das Finale im Dschungelcamp 2020 beschert RTL einen Quoten-Hammer. Der Sender jubelt über die starken Zahlen.

  • RTL holt mit dem Finale des Dschungelcamps 2020 eine starke Einschaltquote.
  • Der Sender jubelt über die guten Zahlen.
  • Insgesamt erreichte RTL mit dem Dschungelcamp 2020 bessere Marktanteile als im vergangenen Jahr.

München - Dass es auch 2021 wieder ein Dschungelcamp bei RTL geben wird, das scheint nach diesen Zahlen eigentlich außer Frage zu stehen. 6,22 Millionen Zuschauer schalteten am Samstagabend ein, als Prince Damien, Sven Ottke und Danni Büchner im Finale um die Dschungelkrone kämpften (Link zu tz.de*).

RTL bejubelt diese Einschaltquote am Sonntagmorgen auf Twitter.

Der Sender freut sich insbesondere über die starken Marktanteile37,8 Prozent der 14-59-Jährigen und 44,0 Prozent der 14-49-Jährigen guckten am Samstagabend das Dschungelcamp-Finale*. Zum Vergleich: Als das ZDF Ende 2014 die letzte Ausgabe von „Wetten, dass..?“ ausstrahlte, erreichte Markus Lanz 6,84 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von über 23 Prozent entsprach. Da spielte das RTL-Dschungelcamp 2020 in einer ganz anderen Liga. 

„In beiden Zielgruppen erzielte das Dschungelcamp somit einen Staffelbestwert und war ebenfalls stärker als im Vorjahr!“, betont RTL in einer Pressemeldung. Und weiter: „Die Show war auch die mit Abstand erfolgreichste Sendung des Tages und Nummer Eins in allen genannten Zielgruppen.“

Pikante Geheimnisse über die Dschungelcamp-Teilnehmer 2020 – Teil 1

Und wie sah es im Hinblick auf die Einschaltquoten der gesamten Staffel aus? Das Fernsehportal Quotenmeter.de ordnet die Zahlen ein: „Während die Quote im Vergleich zur Finalshow des letzten Jahres um über vier Prozentpunkte zulegte, ging die absolute Zuschauerzahl im Vergleich zu 2019 sogar leicht zurück – ein Umstand, der für RTL angesichts der bombastischen Zahlen verkraftbar sein dürfte.“

Quotenmeter.de notiert allerdings auch, dass man im Zeitalter von Streaming-Diensten und des Fernsehkonsums via Tablet und Smartphone die TV-Zahlen nicht mehr isoliert betrachten darf.

Zudem habe RTL mit dem Dschungelcamp 2020* bessere Quoten als im vergangenen Jahr geholt: „Unterm Strich erreichte die 14. Staffel des Dschungelcamps bei RTL übrigens 5,12 Millionen Zuschauer und damit gut 200.000 weniger als im letzten Jahr - zumindest im klassischen TV. Ein gegenläufiger Trend zeigt sich hingegen aus Quotensicht, wo sich das Dschungelcamp bei den 14- bis 49-Jährigen sogar einige Zehntel zurückerkämpfen konnte.

Wie Quotenmeter.de zudem festhält, erreicht RTL mit dem Dschungelcamp 2020 nach wie vor Rekord-Einschaltquoten: „Mit einer durchschnittlichen Quote von 37,4 Prozent spielt die Sendung weiter in einer eigenen Liga, auch beim Gesamtpublikum ist das Format mit 23,9 Prozent ein gigantischer Erfolg für RTL.“

Ein Erfolg für viele der Stars: ihr Gewichtsverlust durch das Dschungelcamp*. Raúl speckte am meisten mit 10 kg ab. Andere Stars waren allerdings nicht ganz so happy über ihre verlorenen Kilos. 

Doch nicht alles echt? Dschungelcamp-Geheimnisse enthüllt

fro

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Kommentare