Im Halbfinale ind Finale 2021

DSDS (RTL): Mega-Ersatz – Thomas Gottschalk übernimmt Dieter Bohlens Job

Thomas Gottschalk gestikuliert.
+
Der Moderator Thomas Gottschalk ist ab sofort wieder als Showmaster aktiv. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Dieter Bohlens Aus bei DSDS nach dem Ende der Staffel steht länger fest. Jetzt fehlt er schon im Halbfinale und Finale. Doch RTL hat schnell Ersatz gefunden.

Köln – Dass Dieter Bohlen „Deutschland sucht den Superstar“ nach dem Ende der laufenden Staffel verlassen wird, ist nun schon etwas länger bekannt. Der Pop-Titan wird allerdings keinen Live-Abschied bekommen. Er sitzt schon im Halbfinale und Finale von DSDS 2021 nicht mehr am Jury-Tisch*.

Ob sich nun RTL von Dieter Bohlen getrennt hat, weil man dessen Stil nicht mehr in der Sendung haben wollte oder doch Dieter Bohlen keine Lust mehr auf die Castsingshow des Senders hatte – daran scheiden sich die Geister, so dass es jede Menge Spekulationen über die Gründe gibt*, was denn nun zum Ausscheiden des Pop-Titans nach fast zwei Jahrzehnten Jury-Dasein bei DSDS geführt hat.

Klar aber ist, dass RTL einen Ersatz für das Halbfinale und das Finale gefunden hat, für das sich Dieter Bohlen kurzfristig krankheitsbedingt abgemeldet hat: Statt des Pop-Titans wird Thomas Gottschalk auf dem Jury-Stuhl an der Seite von Maite Kelly und Mike Singer Platz nehmen* und die Superstar-Anwärter bewerten. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare