"Ein Glücksfall"

"Ein Herz für Kinder": Pilawa übernimmt

+
Jörg Pilawa ist bei der Benefizgala "Ein Herz für Kinder" der Nachfolger von Thomas Gottschalk.

Berlin - Jörg Pilawa (46) übernimmt nach Thomas Gottschalk (62) die Moderation der ZDF-Show “Ein Herz für Kinder“. Damit bekommt die Benefizgala nach elf Jahren ein neues Gesicht.

Die Benefizgala der “Bild“-Hilfsorganisation wird am 15. Dezember ausgestrahlt. “Bild“-Chefredakteur Kai Diekmann nannte Pilawa am Donnerstag einen “Glücksfall“. “Er gehört zu den beliebtesten und besten Moderatoren im deutschen Fernsehen und ist seit Jahren unserer Hilfsorganisation verbunden.“ Gottschalk hatte die Show seit elf Jahren moderiert. 2011 präsentierte er sie wegen seines Wechsels zur ARD ein letztes Mal. In “Ein Herz für Kinder“ engagieren sich prominente Gäste für notleidende Kinder und nehmen am Telefon Spenden entgegen.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Florian Silbereisen wurde auf den 10. Platz gewählt. © dpa/ARD
Peter Frankenfeld belegt Platz 9. © dpa/ARD
Frank Elstner wählten die Zuschauer auf Platz 8. © dpa/ARD
Dieter-Thomas Heck erreichte den 7. Platz. © dpa/ARD
Talkmaster Rudi Carrell landete auf Platz 6. © dpa/ARD
Hans-Joachim Kulenkampff (re.) ist auf dem 5. Platz. © dpa/ARD
Moderator Hape Kerkeling konnte den 4. Platz für sich entscheiden. © dpa/ARD
Peter Alexander belegt den dritten Platz. © dpa
Günther Jauch ist der zweitbeliebteste Showmaster. © dpa/ARD
Thomas Gottschalk machte das Rennen und landete auf Platz 1. © dpa/ARD

dpa

Kommentare