Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachwuchs-Model

GNTM: Abgehoben – darum geht Leni Klum in die Höhe

Heidi Klum legt ihren Kopf auf die Schulter von Tochter Leni.
+
Leni Klum (rechts) hat einen Auftritt bei GNTM, der Castingshow ihrer Mutter Heidi.

Neue Aufgabe für Leni Klum nach ihrer Laufstieg-Premiere: Die Tochter von Heidi Klum taucht bei den Dreharbeiten zu GNTM auf und hebt richtig ab.

Berlin – Im Leben von Leni Klum herrscht aktuell mächtig viel Betrieb. Die Tochter von Germanys Next Topmodel-Jurorin Heidi Klum verbrachte bislang ihre Jugend lange Zeit im Stillen, weil Heidi Klum sie – genau wie ihre Geschwister – immer aus der Öffentlichkeit heraushielt. Seit Leni Klums 16. Geburtstag hat sich dies aber grundlegend geändert – und die „kleine Klum“ startet seitdem richtig durch.

Erst stand sie gemeinsam mit ihrer Mutter Heidi Klum für ein Cover-Shooting für die deutsche Ausgabe der Vogue vor der Kamera, dann posierte sie für Starfotograf Rankin. Zuletzt durfte sie mit ihrer Laufsteg-Premiere die Mercedes-Benz Fashion Week eröffnen*. Nebenbei schafft es die 16-Jährige auch noch, ihre Instagram-Follower zu begeistern. Zum Beispiel mit ihrem Pickel-Posting*, in dem sie offen ihre Hautprobleme im Gesicht präsentierte und jede Menge Zuspruch von ihren Fans bekam. Jetzt wartet der nächste Job auf Leni Klum. Bei GNTM hebt die 16-Jährige dabei mächtig ab.* *//nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare