Nach 55 Jahren

TV-Aus für bekannte Gala - 2020 letzte Show im ZDF

+
Thomas Gottschalk moderierte die 50. Verleihung der „Goldenen Kamera“. 

Die größten Namen reihen sich in die Liste der berühmten Gewinner ein, doch nun soll eine bekannte Preisverleihung nach mehreren Jahrzehnten ein letztes Mal im TV ausgestrahlt werden.

Berlin - Lange haben sich die Filmstars für sie einen Tag im Kalender reserviert: Seit mehreren Jahrzehnten gilt die ZDF-Preisverleihung „Die Goldene Kamera“ als der wichtigste deutsche Filmpreis überhaupt. Auf dem roten Teppich gaben sich die größten Stars, bekannt aus Kino und Fernsehen, geradezu die Klinke in die Hand. Und es sind auch die Hände der verschiedensten Fernsehlegenden, die die „Goldene Kamera“ bereits jubelnd in die Höhe halten durften. 

„Die Goldene Kamera“: TV-Aus nach 55 Jahren

Doch mit alldem soll künftig Schluss sein, denn die für das Frühjahr 2020 angesetzte, 55. Verleihung der „Goldenen Kamera“ soll zugleich die vorerst letzte sein, wie die Funke Mediengruppe, die die Preisverleihung seit 2015 veranstaltet, nun mitteilte. 

Das Aus wird mit „geänderten Sehgewohnheiten“ und demzufolge gesunkenen Quoten begründet. Nun sei es „an der Zeit, neue Optionen für die Marke ,Goldene Kamera‘ auszuloten an die wir weiter fest glauben“, erklärte Jochen Beckmann, der Geschäftsführer der Funke Zeitschriften. „Mit dem YouTube Goldene Kamera Digital Award haben wir bereits ein Format, das auf die fortschreitende Digitalisierung in der Mediennutzung ausgerichtet ist.“

Dennoch hätten die „Goldene Kamera“ und das ZDF zusammen „ein Stück Fernsehgeschichte“ geschrieben, wie die Bild-Zeitung den Geschäftsführer der Funke Mediengruppe, Andreas Schoo, zitiert.  

Die Highlights der letzten Ausgabe der „Goldenen Kamera“

Die letzte Gala soll am 21. März 2020 in Berlin stattfinden und nochmal ein besonderes Fest werden. Außerdem soll die 55. Ausgabe der „Goldenen Kamera“ eine ganz besondere Überraschung beinhalten, denn angeblich wird Thomas Gottschalk als Moderator zurückkehren. 

Das wäre dann gleich das zweite Comeback, das der Entertainer 2020 feiern könnte, denn im selben Jahr soll er auch noch einmal durch die legendäre Samstagabend-Show „Wetten, dass..?“ führen

Während das von vielen Fans bereits mit großer Vorfreude erwartet werden dürfte, erlebten sie nach der Ehrung von Greta Thunberg bei der „Goldenen Kamera“ zuletzt einen Fremdscham-Moment. Gleichzeitig sorgten zwei Promi-Damen für einen Klamotten-Aufreger.

Den gabs auch bei der Verleihung der „Goldenen Henne“, denn dort entzückte die „Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner mit einem „Traum in Rot“. 

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT