Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Peinlich!

Grill den Henssler: Musik-Fauxpax – Vox-Koch ist kein Fan von Gegnern

Steffen Henssler moderiert seine Sendung
+
Steffen Henssler hätte diese Info vielleicht für sich behalten sollen. Er ist kein Fan von Joris & Co.

Steffen Henssler tritt seinen Gegnern unangenehm auf die Füße. Allerdings nicht kulinarisch. Er ist so gar kein Fan von der Musik seiner Gäste.

Köln – Bei „Grill den Henssler“ sind immer wieder völlig verschiedene Promis aus dem Showgeschäft zu Gast und Steffen Henssler muss diese in seinem Kochwettbewerb besiegen. Dabei bringen er oder Vox-Moderatorin Laura Wontorra die Gegner gern mit Fragen oder Ablenkungsmanövern aus dem Konzept. So auch in Folge 6 von Staffel 14, in der Joris, Johannes Oerding und Jeanette Biedermann zu Gast sind – alle samt Sänger mit sanften Stimmen und klangvoller Musik. Steffen Henssler ist von der Musik seiner Gäste allerdings wenig beeindruckt*, wie nordbuzz.de berichtet. Was hört er privat gern? Rammstein! Das geht nun aber in eine ganze andere Richtung und hat so gar nichts mit dem Musikstil seiner Gäste zu tun. Ob die drei davon abgelenkt werden? Wer das Kochduell in Folge 6 gewinnen wird, sehen die Zuschauer am Sonntag, 16. Mai, um 20:15 Uhr auf Vox. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare