Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

7000. Folge in Spielfilmlänge - Spoiler-Gefahr!

GZSZ: Jubiläumsfolge als Drama-Highlight? Überraschungsgast sorgt für Furore

In der 7000. Folge von GZSZ soll so einiges schief laufen.
+
In der 7000. Folge von GZSZ soll so einiges schief laufen.

Seit Jahren zieht die RTL-Sendung „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ Zuschauer in seinen Bann. Am 29. April wird die 7.000 Folge ausgestrahlt.

  • Die Jubiläumsfolge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wird am 29. April ausgestrahlt.
  • Die Folge spielt auf Fuerteventura.
  • Ein Überraschungsgast sorgt für Aufsehen.

Berlin - Die RTL-Sendung „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ (GZSZ) zieht seit Jahren Zuschauer in seinen Bann. Am 29. April wird nun die 7000. Folge ausgestrahlt. Ein Jubiläum, das es in sich hat? Die Vorschau auf die Jubiläumsfolge gibt es bereits. Achtung, Spoiler-Gefahr! 

GZSZ: 7000. Folge als absolutes Drama-Highlight? 

Schon aktuell ist das Drama in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf einem hohen Level. Katrins Alkoholsucht, Liebesdrama zwischen Nina und Robert und Miet-Terror bei Alex und Maren, kurz gesagt: bei GZSZ herrscht Spannung, wo man nur hinschaut. 

Wird es den absoluten Höhepunkt schließlich in der 7000. Folge als Special geben? Fakt ist jedenfalls schon jetzt: die Jubiläumsfolge wird in Spielfilmlänge ausgestrahlt werden. 

Für das GZSZ-Special reiste ein Teil der Produktion und einige Schauspielerinnen auf die Kanarischen Inseln, wie RTL.de berichtet. In der Jubiläumsfolge freuen sich Nina, Maren und Yvonne auf einen gemeinsamen Urlaub auf Fuerteventura

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Überraschungsgast sorgt im Urlaub für Furore

Doch sie haben nicht den leisesten Schimmer, dass sich kurz vor der Abreise noch von Katrin Flemming als Überraschungsgast überrumpelt werden. Und Schuld daran soll Maren sein, wie die „Bild“-Zeitung (Artikel hinter Bezahlschranke) berichtet. Sie soll nach einem Alkohol-Hilferuf ihrer abgestürzten Freundin einen weiteren Flug gebucht haben - ohne den anderen beiden davon zu erzählen. Wohl oder übel müssen sich Nina und Yvonne also mit der neuen Urlaubspartnerin arrangieren. 

Doch im luxuriösen Urlaub angekommen soll es schließlich nicht mehr nur einen Kampf um die Freundschaft geben, sondern auch ums Überleben, wie RTL.de vorab versucht die Spannung zu heben. 

Zu viert im Urlaub auf Fuerteventura: Maren, Yvonne, Katrin und Nina (v.l.).

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Zoff zwischen Katrin und Yvonne

Zwischen Katrin und Yvonne soll es noch einen gehörigen Streit geben. Und dann kommt es wie es vielleicht kommen muss, um einer Jubiläumsfolge gerecht zu werden. Eine Bootstour endet auf einer unbewohnten Insel, von der die Freundinnen so schnell nicht wieder herunterkommen.

Ein beliebter GZSZ-Star ist indes überraschend zurückgekehrt. Doch die Fans achteten nur auf eine bestimmte Sache. Ein anderer Ex-GZSZ-Star äußert unterdessen Kritik an der RTL-Soap*.

Bei einem GZSZ-Bild stimmt etwas nicht. Fällt es Ihnen auf?

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare